17.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
30.10.20 / Meldung

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 44 vom 30. Oktober 2020

Meldung

Festspielwinter als Ersatz

Schwerin – Unter Corona-Vorbehalt planen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erstmals in ihrer 30-jährigen Geschichte einen Festspielwinter, der besonders für Karteninhaber verschobener Konzerte interessant sein dürfte. Vom 4. November bis 16. März 2021 erweitern damit 45 Auftritte namhafter Künstler wie Martynas Levickis, Rudolf Buchbinder, Götz Alsmann und Iveta Apkalna die bereits bestehenden Advents- und Neujahrskonzerte. Die Konzerte sind unter Pandemie-Vorgaben geplant, das heißt, Besucher müssen die gesamte Zeit (vor, während und nach dem Konzert) einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Alle Konzerte dauern zirka 60 Minuten und finden ohne Pause statt. Infos: www.festspiele-mv.deH.S.