30.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
04.12.20 / Meldungen

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 49 vom 04. Dezember 2020

Meldungen

Ausbau der Krankenhäuser

Ortelsburg – Im südlichen Ostpreußen gibt es 22 Krankenhäuser mit Covid-Abteilungen und fast 1200 Betten. Da bereits 70 Prozent der Betten und 73 Prozent der Beatmungsgeräte belegt sind, werden neue Lösungen gesucht. Daher wurden zwei temporäre Krankenhäuser nur für Corona-Patienten in Ortelsburg und in Neidenburg eingerichtet. In Ortelsburg wurden 70 Plätze für Covid-Patienten geschaffen. Die Ausrüstung ist bereits geliefert worden: Beatmungsgeräte, Kardiomonitore und andere medizinische Geräte, die nun in Betrieb genommen werden, damit Anfang Dezember mit der Aufnahme von Patienten begonnen werden kann. In Ortelsburg wurde ein neuer Flügel des Krankenhauses in Betrieb genommen. Zur Arbeit im Covid-Krankenhaus in Ortelsburg meldeten sich 33 Ärzte und mehr als 100 Mitarbeiter. Derzeit befinden sich im Krankenhaus in Ortelsburg elf Patienten mit dem Coronavirus. E.G.





Schloss wird saniert

Schmolainen – Das Schloss Schmolainen, Bischofsresidenz und eines der schönsten Barockdenkmäler Ostpreußens, soll restauriert werden. Für die Reinigung sowie Verstärkung der Kellerwände und -fundamente, die Drainage mit Isolation, die Freilegung der Decken, die Reparatur der Simse, die Reinigung der Schornsteine, die Dacheindeckung und die Modernisierung der Elektroleitungen hat der Kreis Allenstein umgerechnet knapp 18.000 Euro beigesteuert. Zuvor waren bereits rund 83.000 Euro durch die Initiative einer Gruppe, bestehend aus dem Allensteiner Landrat, dem Ermländischen Metropoliten und Erzbischof, dem ermländisch-masurischen Woiwoden und dem Bürgermeister von Guttstadt, bereitgestellt worden. PAZ