16.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
22.01.21 / Aus den Landesgruppen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 03-21 vom 22. Januar 2021

Aus den Landesgruppen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

Bayern

Vorsitzender: Christoph Stabe Ringstraße 51a, App. 315, 85540 Haar Tel.: (089)23147021 stabe@low-bayern.de, www.low-bayern.de

Landsmannschaftliche Arbeit - Jahresbericht

Hof - Nachdem wegen der aktuellen Bestimmungen die Jahreshauptversammlung der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, Kreisgruppe Hof, nicht stattfinden konnte, möchte der Vorstand auf diesem Weg das Jahr Revue passieren lassen. 

Nach der Jahreshauptversammlung im Januar 2020 mit der Wahl des neuen Vorstandes, der bis auf die Neuwahl der zweiten Vorsitzenden Jutta Starosta die übrigen Vorstandsmitglieder bestätigte, fand im Februar das traditionelle „Grützwurstessen“ statt. Auch die Märzveranstaltung mit dem Thema „Hohenstein/Olsztynek“ war, kurz vor dem ersten Lockdown, gut besucht. In Anbetracht der Corona-Bestimmungen wurden die Treffen in den Sommermonaten abgesagt. Um im Kontakt mit den Mitgliedern zu bleiben, erhielten diese regelmäßig Rundschreiben mit Nachrichten aus der landsmannschaftlichen Arbeit, jahreszeitlichen Beiträgen usw.. Im September konnte dann wieder ein Heimatnachmittag stattfinden und auch die Veranstaltung im Oktober zum Tag der Heimat war angepasst an die Hygienebestimmungen, möglich. Die kulinari-sche Veranstaltung mit den „Kö-nigsberger Klopsen“ im November fiel ebenso wie der Adventsnach-mittag aus. Als Trost bekam jedes Mitglied ein Weihnachtspäckchen mit dem neuesten Mitteilungsblatt, weihnachtlichen Präsenten und einem Kalender per Post zugesandt. 

Im neuen Jahr werden die regelmäßigen Veranstaltungen immer am zweiten Samstag im Monat um 15 Uhr in der Altdeutschen Bierstube in Hof durchgeführt, sobald es die Pandemie wieder zulässt. Es wird gebeten, auf die Pressemitteilungen zu achten!

Im Jahr 2021 steht die Ehrung zweier langjähriger Mitglieder an. Helmut Starosta gehört der Hofer Kreisgruppe der Ost- und Westpreußen bereits 55 Jahre an. Waltraud Hahn wird für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Beide Jubilare bekommen ihre Urkunde, sobald es möglich, überreicht.

Der Vorstand der Landsmannschaft dankt für die Treue zur Landsmannschaft und wünscht den beiden sowie allen anderen Mitgliedern für das neue Jahr alles Gute und hofft auf ein baldiges Wiedersehen.


Hessen

Vorsitzender: Ulrich Bonk Stellv. Vorsitzender:: Gerhard Schröder, Engelmühlenweg 3, 64367 Mühltal, Tel. (06151)148788

Zeitzeugen gesucht!

Der Bund Junges Ostpreußen und der BdV Hessen suchen Zeitzeugen aus der Erlebnisgeneration für Audio und Videoaufnahmen. Ziel ist es, die Erfahrungen und Geschichten von Ostpreußen für die Nachwelt zu erhalten und in Kooperation mit dem Hessischen Bildungsministerium als Material für den Schulunterricht zur Verfügung zu stellen. Haben Sie Interesse, ihre Geschichte zu erzählen? Dann melden Sie sich unter rehm@junge-ostpreussen.de oder bei der Redaktion der Preußischen Allgemeinen Zeitung. 


Schleswig-Holstein

Vorsitzender: Edmund Ferner, Julius-Wichmann-Weg 19, 23769 Burg auf Fehmarn, Tel.: (04371) 8888939, E-Mail: birgit@kreil.info

Schwarzenbek - Corona zwingt uns, auf präsente Veranstaltungen zu verzichten. Unsere Advents- und Weihnachtsfeier der Ost- und Westpreußen Schwarzenbek hatten wir bereits in digitaler Form durchgeführt. Nun ebenso unsere Januarveranstaltung „Bunter Nachmittag“. 


Bund Junges Ostpreußen

Vorsitzender: Tobias Link Gst.: Buchtstr. 4, 22087 Hamburg, Tel.: (040) 4140080, E-Mail: kontakt@junge-ostpreussen.de, www.junge-ostpreu­ssen.de

Liebe Mitglieder des BJO!

Vor 150 Jahren war es soweit. Der moderne deutsche Nationalstaat wurde gegründet. Leider können wir Corona – bedingt unsere Veranstaltung in Jena nicht durchführen. Um dennoch gemeinsam diesem bedeutenden Ereignis zu gedenken, veranstalten wir einen virtuellen Stammtisch.

Wir treffen uns alle auf Skype.

Das Profil, welches den Telefonanruf ausrichtet, lautet: Bund Junges Ostpreußen

Zunächst wird es einen kurzen Impulsvortrag zum Thema der bayerischen Perspektive auf die Reichsgründung geben. Dann schauen wir gemeinsam einen Filmausschnitt aus „Bismarck und die Reichsgründung“ und diskutieren darüber. Bitte schaut zur Vorbereitung auf das Thema Reichsgründung das Video auf Ostpreußen TV von Dr. Manuel Ruoff: Bismarck und die Reichsgründung https://www.youtube.com/watch?v=hQDQjPPp7E8

Bringt euch alle etwas zu trinken und eine gemütliche Sitzmöglichkeit mit!

Eure AG Veranstaltungen