19.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
26.02.21 / Meldung

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 08-21 vom 26. Februar 2021

Meldung

Kita-Kinder ohne Deutsch

Berlin – In den früheren Berliner Bezirken Wedding, Tiergarten und Mitte – nunmehr alle Mitte – hat jedes fünfte Einschulkind keine oder nur geringe Deutschkenntnisse. Unter im Lande geborenen Kindern sprechen 23 Prozent zwar flüssig Deutsch, aber mit erheblichen Fehlern, sowie fünf Prozent höchstens einzelne Worte. Unter den zugewanderten Kindern – im wesentlichen Asylsucher – sprechen 34 Prozent flüssig mit erheblichen Fehlern, 19 Prozent nur einzelne Worte. Mit weiteren 19 Prozent der Kinder war gar keine Verständigung möglich. Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) klagt: „Nicht alle Kinder starten mit guten Voraussetzungen für ihren Schulbesuch.“ Das Problem ist bekannt. Vor Jahresfrist förderte eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zu Tage, dass jedes fünfte Kita-Kind zu Hause ohne die deutsche Sprache groß wird. Mit dem Zuzug weiterer Kinder aus fernen Kulturkreisen verschärft sich das Problem weiter.  F.B.