20.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
26.02.21 / Heimatkreisgemeinschaften

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 08-21 vom 26. Februar 2021

Heimatkreisgemeinschaften

Allenstein-Stadt

Kreisvertreter: Gottfried Hufenbach Gst.: Stadtgemeinschaft Allenstein, Vattmannstraße 11, 45879 Gelsenkirchen, Tel.: 0209 - 29 131, StadtAllenstein@t-online.de

Heimatmuseum im Internet

Gelsenkirchen. Ein Besuch des Allensteiner Heimatmuseums „Treudank“ in der Patenstadt Gelsenkirchen kann nun auch ganz bequem von zu Hause erfolgen. Im Rahmen des Projekts „Virtuelle Heimatsammlungen in NRW“ entstand eine digitale Darstellung, die im Internet unter https://ostdeutsche-heimatsammlungen.de besichtigt werden kann. Neben einem Gang durch die Räumlichkeiten des Museums können ausgewählte Objekte dreidimensional betrachtet werden. Eine ausführliche Beschreibung der Objekte und ergänzende Informationen über das Heimatmuseum und besondere Ereignisse in der Geschichte der Stadt Allenstein vervollständigen den virtuellen Rundgang.


Angerburg

Kreisvertreter: Wolfgang Schiemann, Landkreis Rotenburg (Wümme), Postfach 1440, 27344 Rotenburg (Wümme), Tel.: 04261 – 983-31 00; Fax: 04261 – 983 –31 01, kreisgemeinschaft.angerburg@lk-row.de

Zum 70. Geburtstag

Am 23. Februar 2021 konnte Heinz-Wolfgang Malessa im Kreise seiner Familie das 70. Lebensjahr vollenden. Aus nah und fern erreichten ihn viele Glückwünsche und so konnte er sicherlich trotz Corona-Pandemie diesen besonderen Ehrentag stimmungsvoll begehen.

Heinz-Wolfgang Malessa wurde am 23. Februar 1951 in Neuendettelsau im Landkreis Ansbach in Mittelfranken geboren. Während die Familie seiner Mutter im Landkreis Ansbach beheimatet ist, stammt die väterliche Linie aus Rosengarten im Landkreis Angerburg. Es wundert daher nicht, dass sich Heinz-Wolfgang Malessa sowohl seiner jetzigen Heimat als auch der Heimat seiner Vorfahren in Ostpreußen verbunden fühlt. In seiner Heimatgemeinde gehört er der Freiwilligen Feuerwehr an und übernimmt dort den besonderen Dienst als Luftbeobachter zur Verhütung von Waldbränden. Als Vorsitzender leitete er viele Jahre den Elternverband Franken e.V. Sein besonderes Hobby ist die Fotografie. Daneben ist Heinz-Wolfgang Malessa für die Kreisgemeinschaft Angerburg aktiv. Seit 2009 gehört er dem Kreistag und seit 2011 dem Kreisausschuss an. Durch seine kreativen Ideen bereichert er 

stets die Arbeit der Kreisgemeinschaft und schreckt auch nicht davor zurück, sich für die Kreisgemeinschaft mit komplexen Themen wie dem Datenschutz zu befassen. Auch kommen den Angerburgern seine Fähigkeiten als Fotograf und Protokollführer sehr zu Gute. 

Besonders stolz ist Heinz-Wolfgang Malessa auf seine Familie. Mit seiner Ehefrau Irmgard hat er zwei Kinder. Seine beiden Enkelkinder Eliah und Jaron halten den Großvater stets auf Trab, 

wenn dieser nicht gerade für eines seiner vielen Ehrenämter unterwegs ist.

Der Vorstand der Kreisgemeinschaft Angerburg wünscht Heinz-Wolfgang Malessa alles erdenkliche Gute für das nun beginnende neue Lebensjahr und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit.

Michael Meyer