14.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
12.03.21 / Aus den Landesgruppen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 10-21 vom 12. März 2021

Aus den Landesgruppen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

Bund Junges Ostpreußen

Vorsitzender: Tobias Link Gst.: Buchtstr. 4, 22087 Hamburg, Tel.: (040) 4140080, E-Mail: kontakt@junge-ostpreussen.de, www.junge-ostpreu­ssen.de

Großer Spieleabend

Freitag, 12. März, 20 Uhr, BJO-Dis-cord-Server: Virtueller Spieleabend. Veranstaltet wird dieser Abend von der AG Soziale Medien und die AG Veranstaltungen im Bund Junges Ostpreußen. Gespielt werden unter anderem „Among Us“, das ist eine digitale Abwandlung des Spiels „Werwolf“, und „skribbl.io“, bei dem Begriffe gezeichnet und erraten werden müssen. Weitere Informationen folgen auf unseren Kanälen der Sozialen Medien und unserem Discord-Server (https://discord.gg/6tngKPCv5h). 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.


Baden-Württemberg

Vorsitzende: Uta Lüttich, Feuerbacher Weg 108, 70192 Stuttgart Tel.:  0711 - 85 40 93, uta.luettich@web.de Geschäftsstelle: Haus der Heimat, Schloßstraße 92, 70176 Stuttgart, 2. Stock, Zimmer 219 (Sprech-stunden nach Vereinbarung)

Ostdeutscher Markt

Stuttgart. Sonnabend, 5. Juni, Haus der Heimat: Ostdeutscher Markt des BdV. Liebe Vorstände, liebe Landsleute der Landsmannschaften Ostpreußen und Westpreußen, die Corona-Pandemie hat uns noch immer im Griff. Unsere ganzen Lebensgewohnheiten sind dadurch sehr eingeschränkt. Dies betrifft auch das gesamte Vereinsleben. Die Ministerpräsidentenkonferenz mit Angela Merkel hat am 3. März dem öffentlichen Druck nachgegeben und weitgehende Öffnungsschritte vereinbart, allerdings ist das Vereinsleben und kulturelle Veranstaltungen davon noch immer nicht betroffen. Das Haus der Heimat in Stuttgart ist geschlossen, sodass auch der geplante Ostermarkt am 13. März nicht stattfinden kann. Der BdV plant am 5. Juni 2021 einen „Ostdeutschen Markt“ durchzuführen, Voraussetzung ist allerdings, dass das Haus der Heimat wieder geöffnet ist. In der Hoffnung, dass wir uns in einigen Wochen wieder zu einer kulturellen Veranstaltung treffen können, wünsche ich Ihnen gute Gesundheit und verbleibe mit besten Grüßen. Uta Lüttich