15.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 23-21 vom 11. Juni 2021 / Aufgeschnappt

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 23-21 vom 11. Juni 2021

Aufgeschnappt

Manche Wörter machen eine erstaunliche Karriere, dem Etikett „liberal“ geht es da nicht besser. Aber soweit hätte die Phantasie kaum gereicht: Zwei FDP-Mitglieder, Benjamin Läpple (31) und Christoph Giesa (41), haben die „Operation Heuss“ gegründet, um „illiberale Tendenzen“ auch innerhalb ihrer Partei anzugreifen. Dazu durchforsten sie das Internet nach „Verhaltensauffälligkeiten“ von Personen,  welche Menschen die Äußerungen dieser Personen gutheißen und auf welchen Netzportalen diese wiederum anzutreffen sind. „Kontaktschuld“, das vermeintliche Vergehen, mit den „Falschen“ zu reden, steht ganz oben auf der Beobachtungsliste der beiden. Wenn sich jemand beschwert, freuen sie sich, denn „dadurch bekommen wir Unmengen an neuen Daten frei Haus“, so Läpple zum „Spiegel“. Observieren, denunzieren, Debattenverbote verhängen und Daten hamstern wie ein Geheimdienst, das also soll heute „liberal“ sein? Und das auch noch mit dem Namen von Theodor Heuss? Man muss sich schütteln.  H.H.