23.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 24-21 vom 18. Juni 2021 / Gedenken / Flucht und Vertreibung / BMI überträgt die Veranstaltung online

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 24-21 vom 18. Juni 2021

Gedenken
Flucht und Vertreibung
BMI überträgt die Veranstaltung online

Aus Anlass des nationalen Gedenktages für die Opfer von Flucht und Vertreibung am 20. Juni wird das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) coronabedingt die Gedenkstunde in Berlin als Online-Veranstaltung ohne anwesende Gäste durchführen und über einen Livestream im Internet übertragen. 

Bundesinnenminister Horst Seehofer wird die Veranstaltung eröffnen. Der Leiter des Kommissariats der deutschen Bischöfe – Katholisches Büro in Berlin, Prälat Karl Jüsten, wird ein Grußwort sprechen. Für die Ansprache konnte in diesem Jahr die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt, gewonnen werden. Das Schlusswort wird – wie es seit der ersten Veranstaltung im Jahr 2015 Tradition ist – der Präsident des Bundes der Vertriebenen, Bernd Fabritius MdB, sprechen.

Die Übertragung der Veranstaltung ist am 20. Juni ab 13 Uhr über die Internetseite www.protokoll-inland.de abrufbar. Der BdV wird die Veranstaltung auch über seine eigene Internetseite und die sozialen Medien verlinken.BdV