21.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 49-21 vom 10. Dezember 2021 / Meldungen

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 49-21 vom 10. Dezember 2021

Meldungen

Viel Neues im Kulturforum

Berlin – Vor 300 Jahren, am 23. Juli 1721, wurde mit Anna Dorothea Therbusch eine der bedeutendsten Künstlerinnen des 18. Jahrhunderts in Berlin geboren. Anlässlich des runden Jubiläums würdigt die Gemäldegalerie im Kulturforum am Matthäikirchplatz bis 10. April diese außergewöhnliche Künstlerin und Vorreiterin der Emanzipation mit einer fokussierten Sonderausstellung mit wichtigen Werken aus den eigenen Beständen der Staatlichen Museen zu Berlin. Im Kunstgewerbemuseum auf dem Kulturforum wird am 10. Dezember wiederum die Ausstellung „Illustre Gäste“ eröffnet, die bis zum 10. Juli „Kostbarkeiten der Kunstkammer Würth“ ausstellt. Bereits seit 2006 sind rund 30 Kleinkunstwerke als Dauerleihgaben aus der Sammlung Würth zu Gast bei den Staatlichen Museen zu Berlin. Im Rahmen der Sonderausstellung werden die erlesenen Werke in einem deutlich größeren Umfang präsentiert. Die Sammlung des schwäbischen Schraubenfabrikanten Reinhold Würth zählt zu den größten deutschen Privatsammlungen und hat ihren Schwerpunkt auf Werken der Moderne. Zeitfenstertickets online buchbar unter: www.smb.museum/ticketstws





Frühwerk von Stefan Heym

München – Anlässlich des 20. Todestags Stefan Heyms am 16. Dezember ist bei C. Bertelsmann sein auf Deutsch bislang unveröffentlichter Kriegsroman „Flammender Frieden“ (480 Seiten, 24 Euro) erschienen. In dem Buch, das Heym 1944 während seines Exils in den USA auf Englisch unter dem Titel „Of Smiling Peace“ veröffentlichen ließ, geht es um eine Konfrontation dreier Soldaten aus Deutschland, den USA und Frankreich auf algerischem Boden. Auch in seiner Zeit in der DDR, in der Heym ab 1953 lebte, publizierte er teilweise weiter auf Englisch und übersetzte eigene Werke ins Deutsche. Nach 1990 engagierte er sich in der PDS und war 1994 Alterspräsident des Bundestages.tws





SHMF gibt Adventskonzert

Lübeck – Nach einem Jahr Pause finden in diesem Jahr wieder die Adventskonzerte des Schleswig-Holstein-Musikfestivals statt. Nils Landgren, künstlerischer Leiter von JazzBaltica, präsentiert sein aktuelles und insgesamt siebtes „Christmas with my Friends“-Programm am 19. Dezember in der Musik- und Kongresshalle von Lübeck und am 21. Dezember in der ACO-Thormannhalle von Rendsburg-Büdelsdorf. Gemeinsam mit seinen Freunden Jonas Knutsson, Johan Norberg, Clas Lassbo und Eva Kruse sowie den vier Sängerinnen Jeanette Köhn, Ida Sand, Jessica Pilnäs und Sharon Dyall stimmt „Mr. Redhorn“ mit Weihnachtsliedern aus Europa und den USA sowie mit skandinavischer Folklore auf das Fest ein. Karten und Programm: www.shmf.de H. Sch.