24.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 15-22 vom 14. April 2022 / PRUSSIA-Gesellschaft

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 15-22 vom 14. April 2022

PRUSSIA-Gesellschaft

Duisburg – Sonnabend, 30. April, ab 10.30 Uhr, vormaliges „Museum Stadt Königsberg“, Johannes-Corputius-Platz 1, Eingang Karmelplatz 5, 47051 Duisburg: Der Vorstand der PRUSSIA, Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde Ost- und Westpreußens lädt zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung mit vorangehender Vortragsveranstaltung ein. Gäste sind stets willkommen. 

Auf die Einhaltung der Infektionsschutzvorgaben wird geachtet. Derzeit wird davon ausgegangen, dass unter Einhaltung eines Hygienekonzepts die „3G-Regelung“ (geimpft, genesen, getestet) anzuwenden ist. Zwischenzeitlich ergangene behördliche Vorgaben werden umgesetzt/eingehalten.

Ab 10.30 Uhr sowie in der Pause besteht die Möglichkeit, das Patenschaftsbüro der Stadtgemeinschaft Königsberg mit einem Bücherstand aufzusuchen.

11 Uhr: Begrüßung durch den Präsidenten der PRUSSIA-Gesellschaft. 

11.15 Uhr: Lothar Kroll, Technische Universität Chemnitz, Lehrstuhl für Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, referiert zum Thema „Die Hohenzollern-Debatte“ mit anschließender Diskussion. 

13 Uhr: Gedankenaustausch bei einem kleinen Imbiss.

14 Uhr: Kurzvorträge zur Information 

a) Unterbringung und Verfügbarkeit der Sammlung PRUSSIA einschließlich Bibliothek an der TU Chemnitz.

b) Projekt der PRUSSIA-Gesellschaft zusammen mit dem Museum für Vor- und Frühgeschichte in Berlin: Die archäologischen Ortsakten aus Königsberg in Ostpreußen. Transkription, Erfassung und digitale Präsentation archivalischer Bestände aus dem Prussia-Museum.

15 Uhr: Mitgliederversammlung mit vorläufiger Tagesordnung:

1. Begrüßung, 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit, Annahme der Tagesordnung, 3. Bericht des Vorstands, 4. Bericht des Schatzmeisters, Jahresrechnung 2021, 5. Bericht der Rechnungsprüfer, 6. Aussprache zu Ziffer 3, 4 und 5, 7. Abstimmung über die Entlastung des Vorstands, 8. Satzungsänderungen, Vorschlag des Vorstands mit Abstimmung, 

9. Sitz der Gesellschaft, Verlagerung von Duisburg nach Berlin mit Abstimmung „Beibehaltung von Veranstaltungen in Duisburg oder der Region“, 10. Vorhaben im Jahr 2022, 11. Verschiedenes.

Die Mitgliederversammlung endet voraussichtlich gegen 

16.30 Uhr. 

Mitglieder werden gebeten, Änderungen und Anträge zur Tagesordnung per Brief, FAX oder E-Mail bis zum 16. April zu übermitteln. Fragen bitte per E-Mail an prussia.gesellschaft@gmail.com