21.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 18-22 vom 06. Mai 2022 / Aus den Landesgruppen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 18-22 vom 06. Mai 2022

Aus den Landesgruppen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

Bayern

Vorsitzender: Christoph Stabe, Ringstraße 51a, App. 315, 85540 Haar, Tel.: (089)23147021 stabe@low-bayern.de, www.low-bayern.de

Start im neuen Lokal

Hof - Sonnabend, 14. Mai, 15 Uhr, Gaststätte Jahnheim: Treffen.

Die Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, Kreisgruppe Hof, traf sich nach der langen, coronabedingten Pause zum ersten Mal wieder. In der Gaststätte Jahnheim, dem neuen Vereinsheim, begrüßte Vorsitzender Christian Joachim eine stattliche Zahl an Mitgliedern. Die Freude über das Wiedersehen war bei allen groß. In seiner Begrüßung schaute der Vorsitzende kurz auf das vergangene Jahr zurück, bot aber auch einen Blick in die Zukunft mit der aktuellen Planung. Er gratulierte den Geburtstagskindern der vergangenen Monate und wünschte den Erkrankten gute Besserung. Das Mitteilungsblatt für das zweite Quartal soll den Kontakt zu den aktiven Mitgliedern und auch zu denen, die aus Alters- oder Krankheitsgründen die Versammlung nicht mehr besuchen können, halten. In seiner Ansprache bot Joachim eine gedankliche Reise durch die ostpreußischen Landschaften dar. Aber auch die Nachbarlandschaften von Ost- und Westpreußen sollen ihren Platz bei den monatlichen Treffen finden. Anschließend beleuchtete Kulturwart Bernd Hüttner das Leben und Wirken des Hochmeisters Albrecht von Brandenburg aus fränkischer Sicht. Die Zweite Vorsitzende Jutta Starosta beendete den offiziellen Teil mit Informationen zu den Seniorenangeboten der Stadt Hof. Der Nachmittag klang mit lebhaften Gesprächen aus. Die Ortsgruppe der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, Kreisgruppe Hof, lädt alle Mitglieder zum nächsten Treffen herzlich ein. Gäste sind willkommen. Es gelten die aktuellen Coronabestimmungen.


Bremen

Vorsitzender: Heinrich Lohmann, Geschäftsstelle: Parkstraße 4, 28209 Bremen, Telefon (0421) 3469718

Bericht

Bremen – Unsere Jahreshauptversammlung am 30. März war mit 24 Mitgliedern angesichts der besonderen Corona-Situation erfreulich gut besucht. Der Vorstand bedankt sich für die erneut zum Ausdruck gebrachte Anerkennung. 

Für einige vakante Vorstandsposten konnte erfreulicherweise Ersatz gefunden werden. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Ulrich Krause aus Nesse bei Bremerhaven, gebürtig aus Elbing/Westpreußen. Die anwesenden Westpreußen wählten ihn darüber hinaus zu ihrem Beisitzer im Vorstand. Renate Aumund als neue stellvertretende Schriftführerin und Hartmut Rogall als Beisitzer wurden ebenfalls neu gewählt. Wir danken den drei neuen Vorstandsmitgliedern für ihre Bereitschaft zur ehrenamtlichen Unterstützung unserer Landsmannschaft.

Wir danken auch den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Dagmar Schramm und Klaus Papies für ihre langjährige tatkräftige Unterstützung.


Hamburg

Erster Vorsitzender: Hartmut Klingbeutel, Geschäftsstelle: Haus der Heimat, Teilfeld 8, 20459 Hamburg, Mobiltelefon (0178) 3272152

Elchniederung

Hamburg – Dienstag, 10. Mai, 14 Uhr, Berenberg-Gossler-Haus, Niendorfer Kirchenweg 17, 22549 Hamburg: Treffen der Gruppe mit Kaffeetafel, aktuellen Berichten und fröhlichem Begrüßen des langersehnten Frühlings. Gäste sind herzlich willkommen. Nähere Auskunft bei Helga Bergner unter Telefon (040) 5226122.


Hessen

Vorsitzender: Ulrich Bonk Stellv. Vorsitzender:: Gerhard Schröder, Engelmühlenweg 3, 64367 Mühltal, Tel. (06151)148788

Treffen

Wiesbaden – Donnerstag, 12. Mai, 12 Uhr, Gaststätte „Waldlust“, Wiesbaden-Rambach: Mittagessen. Anmeldung bis 6. Mai unter Telefon (0611) 373521, Helga Kukwa.

Wiesbaden – Sonnabend, 21. Mai, 15 Uhr, Wappensaal, Haus der Heimat, Friedrichstraße 35, 65185 Wiesbaden: Heimatnachmittag „Nun will der Lenz uns grüßen“, Gedichte, Geschichten und Gesang zur Maienzeit mit Kaffee und Kuchen. Bitte bis zum 17. Mai anmelden unter (0611) 373581, Helga Kukwa, oder (06122) 504583, Ilse Klausen.


Niedersachsen

Vorsitzende: Dr. Barbara Loeffke, Alter Hessenweg 13, 21335 Lüneburg, Tel.: (04131)42684, Schriftführer und Schatzmeister: Hilde Pottschien, Volgerstraße 38, 21335 Lüneburg, Tel.: (04131)7684391. Bezirksgruppe Lüneburg: Heinz Kutzinski, Im Wiesengrund 15, 29574 Ebsdorf, Tel.: (05822)5465. Bezirksgruppe Braunschweig: Fritz Folger, Sommerlust 26, 38118 Braunschweig, Tel.: (0531) 2509377. Bezirksgruppe Weser-Ems: Otto v. Below, Neuen Kamp 22, 49584 Fürstenau, Tel.: (05901) 2968

Vortrag

Holzminden – Freitag, 20. Mai: Vortag über „Alt-Holzminden“, der Ort, der nach dem Krieg für viele neue Zukunft und Zuhause wurde. 

Treffen

Oldenburg – Mittwoch, 11. Mai, 15 Uhr, Hotel Restaurant Wöbken, Hundsmühlerstraße 255, 26131 Oldenburg, VWG-Buslinie 314: gemütliches Kaffeetrinken. Teilnehmer müssen sich bei mir anmelden unter Telefon (0441) 2047676.


Nordrhein-Westfalen

Erster Vorsitzender: Jürgen Zauner, Stellv. Vorsitzende: Klaus-Arno Lemke und Dr. Bärbel Beutner, Schriftführerin: Dr. Bärbel Beutner, Geschäftsstelle: Buchenring 21, 59929 Brilon, Telefon (02964)1037, Fax (02964) 945459, E-Mail: Geschaeft@Ostpreussen-NRW.de, Internet: Ostpreussen-NRW.de

Delegiertentagung

Oberhausen – Sonnabend, 7. Mai, 10 Uhr, Haus Union, Schenkendorfstraße 13: Delegiertentagung 

mit anstehender Neuwahl des Vorstandes. Jürgen Zauner


Sachsen

Vorsitzender: Alexander Schulz, Willy-Reinl-Straße 2, 09116 Chemnitz, E-Mail: alexander.schulz-agentur@gmx.de, Telefon (0371) 301616

Bericht

Dresden – Auf den 13. April freuten sich nach langer Zeit unsere Ost-West-Preußen in Dresden auf eine gemeinsame Begegnung. 

Natürlich nahm auch unser Landesvorsitzender der LM e.V. aus Chemnitz Alexander Schulz teil. Es war eine große Runde mit Bowkes und Marchellchens. Zum Kennenlernen stellten sich alle nochmals mit Geburtsjahr und -ort kurz vor. Der Vortrag brachte vieles neu in Erinnerung wie auch die Charta der Heimatvertriebenen. Anschließend ließ man sich Apfel- und Glumsekuchen schmecken. 

Erweitert wurde der Vortrag ins weite Memelland, die Heimat von Dietmar Daßinnies mit Ehefrau. Sehr einfühlend, liebevoll vorbereitet, haben alle Anwesenden herzlich gedankt, unserem neuen, doch etwas jüngeren Heimatfreund – einem Ostpreußen! 

Einen langen Gedankenaustausch mit Heimatgefühlen von Jung und Alt wollen wir weiterhin pflegen, in Frieden. Edith Wellnitz

Mosczinskystraße 11, 01069 Dresden


Schleswig-Holstein

Vorsitzender: Edmund Ferner, Julius-Wichmann-Weg 19, 23769 Burg auf Fehmarn, Tel.: (04371) 8888939, E-Mail: birgit@kreil.info

Jahreshauptversammlung

Kiel – Die Landesgruppe der LO Schleswig-Holstein kündigt hiermit seine Jahreshauptversammlung für den 19. Juni im „Haus der Heimat“ in Kiel an.

Die Vertreterversammlung wird neben den normalen Vereinsregularien auch über eine weitreichende Satzungsänderung zu beraten haben, die von unserem Vorstandsmitglied Dieter Wenskat und Michael Weber von der Ortsgruppe Flensburg erarbeitet wurde und soweit Einigkeit erzielt wird, auch einen Beschluss zu fassen haben.

Im kulturellen Teil der Veranstaltung ist ein DIA-Vortrag über „Schlösser und Burgen im Hirschberger Tal/Niederschlesien“ von Manfred Lietzow von der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (OMV) und ein Vortrag zum Thema „Deutsche Kolonialpolitik – Verbrechens- oder Erfolgsgeschichte“ eine Buchbesprechung von Stefan Ehmke, Vorsitzender vom Verband der Heimatvertriebenen (VDH) Kiel, sowie ein Film von Dieter Wenskat über eine Reise durch das nördliche Ostpreußen vorgesehen.

Eine Einladung und das Programm zu dieser Veranstaltung werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.Hans-A. Eckloff

Monatstreffen

Burg auf Fehmarn – Dienstag, 10. Mai, 15 Uhr, Haus im Stadtpark:  Manfred Lietzow aus Pansdorf hält einen Dia-Vortrag über Litauen – Lettland – Estland. Gäste sind herzlich willkommen. Wir baten um Anmeldung bis zum 5. Mai unter Telefon (04371) 2242 oder (04371) 2969.