22.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 27-22 vom 08. Juli 2022 / Meldung

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 27-22 vom 08. Juli 2022

Meldung

Pflicht ignoriert

Potsdam – Obwohl seit dem März dieses Jahres eine einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht gilt, sind in Brandenburg mindestens 7774 Ärzte, Schwestern und Pfleger dieser Verpflichtung nicht nachgekommen. Wie Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) im Potsdamer Landtag mitteilte, entspricht dies 6,9 Prozent aller Pflegebeschäftigten und 8,2 Prozent des Krankenhauspersonals. Da ein Landkreis und auch die Stadt Potsdam nur unvollständige Angaben gemeldet haben, könnte die Zahl noch höher liegen. Laut Nonnemacher ist für keine Person mit „unklarem Impfstatus“ bisher ein Betretungs- oder Beschäftigungsverbot ausgesprochen worden. Für das Land Berlin hatte eine Anfrage des Abgeordneten Lars Düsterhöft (SPD) ergeben, dass mit Stand vom 19. Mai mehr als 7800 Mitarbeiter von Krankenhäusern, Pflegeheimen, Rettungsdiensten oder Arztpraxen keine vollständige Corona-Impfung hatten oder keinen Nachweis vorlegen konnten. N.H.