22.06.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 34-22 vom 26. August 2022 / Meldungen

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 34-22 vom 26. August 2022

Meldungen

Kampfjets in Ostpreußen

Tannenwalde – Russland hat Medienberichten zufolge drei Kampfjets ins Königsberger Gebiet verlegt. Die MiG-31 seien in der Ostsee-Exklave rund um die Uhr einsatzbereit, zitiert die staatliche Nachrichtenagentur RIA das russische Verteidigungsministerium. Die Jets seien mit Kinschal-Raketen ausgestattet. Der litauische Verteidigungsminister Arvydas Anušauskas versicherte, dass dies nichts an der Sicherheitslage in der Region ändere und keine weitere Gefahr für Litauen darstelle. Nach Angaben des Ministers ist die russische militärische Kapazität im Königsberger Gebiet derzeit infolge des Ukrainekrieges erheblich reduziert. Die russische Exklave zwischen den NATO-Mitgliedern Litauen und Polen bleibt jedoch ein stark militarisiertes russisches Gebiet. Die drei Mig-31-Flugzeuge mit Kinschal-Hyperschallraketen seien auf den Flugplatz Tannenwalde [Tschkalowsk] verlegt worden, hieß es in einer Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums. Bob.





Wandertheater in Burgen 

Allenstein – Es geht zurück zu den Anfängen der wandernden Bühnen, die gegen Ende des 19., Anfang des 

20. Jahrhunderts im südlichen Ostpreußen Kinder und Erwachsene erfreuten. Selbst nach der Errichtung der festen Bühne des Treudank-Theaters, des heutigen Stefan-Jaracz-Theaters, in Allenstein waren die Schauspieler oft zu Vorstellungen in der Region unterwegs. Seit einigen Jahren macht das auch die Wanderbühne des Stefan-Jaracz-Theaters. Die Stücke des Theaters kann man bis zum 16. September in Allenstein, Hohenstein, Wartenburg, Neidenburg, Osterode, Heilsberg, Rößel und Rastenburg sehen. Geboten wird als erstes Shakespeares „Wie es Euch gefällt“, aber danach auch einige andere Stücke. U.H.