16.07.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Folge 37-22 vom 16. September 2022 / Meldung

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 37-22 vom 16. September 2022

Meldung

SPD und AfD in der Stichwahl

Cottbus – Lokalzeitungen hatten schon länger die Befürchtung geäußert, dass mit Lars Schieske erstmals in Deutschland ein AfD-Kandidat Oberbürgermeister einer kreisfreien Stadt werden könnte. Die Wahl in Cottbus zeitigte dann zwar keine Mehrheit für den AfD-Vertreter, aber er kam mit 26,4 Prozent Stimmenanteil auf Platz zwei hinter dem SPD-Mann Tobias Schick mit 31,8 Prozent. Der CDU-Kandidat Thomas Bergner erreichte mit gut 24 Prozent nur den dritten Platz. Brandenburgs CDU-Generalsekretär Gordon Hoffmann zeigte sich von dem Resultat enttäuscht: „Das tut natürlich weh, dass wir da jetzt nicht in der Stichwahl sind.“ Schick dürfte es geholfen haben, dass Grüne und Linkspartei auf eigene Kandidaten verzichteten. Zur Stichwahl zeichnen sich nun drei etwa gleich große Wählerblöcke ab: AfD und die Partei „die Basis“, der Linksblock sowie CDU und FDP. So werden letztlich die Cottbusser Wähler von Union und Liberalen darüber entscheiden, wer ihre Stadt künftig regiert.  F.B.