Das Ostpreußenblatt Ausgabe 38 vom 23.09.00

Nördliches Ostpreußen:
Im Spiel der Mächte
Das Auswärtige Amt versucht sich an einer EU-Variante
(Peter Fischer)


Ungefragt

(Martin Lüders)


Minen in der Ostsee

(Wladimir Petrow)


Wirtschaft:
Euro-Schwäche kostet 22 Mrd. Mark
Das immer teurer werdende Öl muß von uns in Dollar bezahlt werden
(Stefan Gellner)



"… gar nicht nötig gewesen"

Außenminister Fischer verbleibt im Banne falscher Werteordnung
(Ivan Denes)


"Volles Vertrauen"


Vorbehalte tilgen


Geschichte:
Wehe, wer die Wahrheit sagt!
Franz W. Seidler über die Greuel der Roten Armee und linke Hetze gegen die Aufarbeitung dieses Kapitels der Geschichte
(Hans-Joachim v. Leesen)


SBZ-Enteignungen:
"Sommerpause des Vergessens" scheint ohne Gewinn vorüber
Der frühe Rechtsbruch aus der Ära Kohl führt immer tiefer in einen grundlosen Morast
(-uln-)



Gedanken zur Zeit:
"Zentralistischer Moloch"
Europafrustration wächst
(Wilfried Böhm)


"Mehr Zeit für Kinder"

Aufruf zur kinderfreundlicheren Gesellschaft


Frankreich:
Chevènement im Aufwind
Kandidatur für das Präsidentenamt immer wahrscheinlicher
(Pierre Campguilhem)



NKFD und Bund Deutsche Offiziere

Gehörten die beiden Organisationen zum Widerstand?
(Philipp Freiherr v. Boeselager)


IN KÜRZE


Zitate: Der US-amerikanische Historiker Antony Sutton über Roosevelts Geheimes Militärinformationsabkommen mit der Sowjetunion in "National Sucide – Military Aid to the Soviet Union", New York 1974


Eine Weltmacht auf Pump
Die Geschichte der Sowjetunion 1917-1991
(MRH)


"Westler" gegen Slawophile

Über die neuere russische Literatur


Mit den Augen der Künstler gesehen

Jetzt bestellen: Ostpreußen und seine Maler – der Kalender für 2001
(SiS)



Vielfältige Sammlung

Führer durch das Niedersächsische Landesmuseum
(os)



Schnitzen hat Zukunft

Zwei Ausstellungen im Deutschen Elfenbeinmuseum Erbach
(Silke Osman)


Die ostpreußische Familie

Leser helfen Lesern
(Ruth Geede)


Wasser als Heilmittel

Erinnerungen an den "Wunderdoktor" Vinzenz Prießnitz aus Schlesien
(Anne Bahrs)


"Vor allem will ich klar sein"
Ein Rückblick auf Erzbischof Johannes Dyba
Von P. Lothar Groppe SJ


Das historische Kalenderblatt: 26. September 1971
Deutschland rückt enger zusammen
Mit dem Intercity konnte die Bundesbahn an Vorkriegserfolge anknüpfen
(Philipp Hötensleben)


Der Admiral und der Bär

Wahlkampf-Auftakt zu den Königsberger Gouverneurswahlen im November
(MRK/WONA/HBvS)


Mischung aus Politik und Kultur

Viertes Ostpreußentreffen der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen auf Schloß Burg


Kein Sand im Getriebe

50 Jahre Kreisgemeinschaft Osterode – 50 Jahre Treue zur Heimat


Nach dem Kampagnensommer:
Jetzt erst recht!
Das leidenschaftliche Plädoyer eines Patrioten: Mit Vaterlandsliebe gegen den Haß
(Baldur Springmann)