Das Ostpreußenblatt Ausgabe 09 vom 03.03.01

Fall Fischer:
Kumpane und Karrieren
Ist der deutsche Außenminister wegen seiner Vergangenheit befangen?
(Hans Heckel)



Brüssel – der organisierte Wahnsinn

(Hans-Jürgen Mahlitz)



Zloty statt DM oder Euro?

Schwerin: Neue Ängste vor EU-Erweiterung
(Hagen Nettelbeck)



Landkauf Ost:
Chaos statt Eigentum
EU-Intervention trifft nicht nur die "Roten Barone"
(Manfred Graf von Schwerin)



Kommentare:
Asyl: Merz’ Schnellschuß
Daimler: Deutsche Wertarbeit



Linkaußen-Hetze bleibt erlaubt

Die fragwürdige Wahrheit hinter den offiziellen Extremismus-Zahlen
– Vielerorts wird jedes Hakenkreuz auf der Schultoilette erfaßt
(Hans-Joachim von Leesen)



Polit-Propaganda:
Der Tiefpunkt des schlechten Geschmacks
Die Internet-Postkarten der bayerischen und hessischen Jungsozialisten unterbieten das verunglückte CDU-Plakat noch um Längen
(Hans-Jürgen Mahlitz)



Preußischer Kulturbesitz:
"Kein Verzicht auf Kulturgüter"
Scharfe Kritik an den Vorschlägen der Kopernikus-Gruppe
(Erika Steinbach)



Michels Stammtisch:
Von der FAZ zur TAZ



Gedanken zur Zeit:
Parteiübergreifende Degeneration
Bedenkliche Entwicklung in Deutschland: Das nationale Thema war stets unerwünscht
(Rüdiger Goldmann)



In Kürze
Forderungen an EU
Verstrickung Ströbeles
Mißfallen geäußert



Frankreich:
Aufwind für die Regionen
Paris und seine Probleme mit den Korsen
(Pierre Campguilhem)



Zitate
Buschkrieg
(Pannonicus)



Österreich:
Der Opernball – zwischen Zermonie und "Event"
Trotz gewalttätiger "Demonstrationen" ein glanzvoller Abend
(R. G. Kerschhofer)



Freiburger Gespräche über "Osteuropa":
Zaren, Zinsen, Zumutungen
Auch Akademiker leiden unter geschichtlicher Kurzsichtigkeit
– Desinteressierte Studenten und ahnungslose Meinungsmacher
(Martin Schmidt)



Blick nach Osten:
Wiener k.u.k.-Initiative
Preßburg: Prager "Schengen"-Plan
Straßburg: Ja zur Sprachen-Charta
Dortmund: Sprachschutz in Lettland
Kischinjew: Lockruf des Westens
Sofia: Kein König als Präsident



Bernsteinsammlung in Göttingen gefährdet



Berlin:
Einen Mokka auf die Mörder
In der ehemaligen Stalinallee trägt ein Café den Namen Ilja Ehrenburgs


Preußenjahr 1001:
Ideengeschichte eines Staates
Der Historiker Frank-Lothar Kroll über das geistige Preußen



"Nur ein Geschiebe von wüsten Kästen"

Der Königsberger Architekt Bruno Taut in Magdeburg
– Bemerkenswerte Publikationen erschienen
(SiS)



Ungeschminkte Bekenntnisse

Vor 25 Jahren starb der Komponist und Musikkritiker Erwin Kroll
(Silke Osman)



Die Ostpreußische Familie

Leser helfen Lesern
(Ruth Geede)



Preußenjahr 2001:
"Ein großer Schritt für das Land"
Erinnerung an den Mitbegründer Preußens Kurfürst Johann Sigismund von Brandenburg – Herzog von Preußen
(Friedrich Borchert)



Das historische Kalenderblatt: 3. März 1918
Der Friedensvertrag von Brest-Litowsk
Mit ihm ging für Deutschland der Zweifrontenkrieg nach knapp vier Jahren Dauer endlich zu Ende
(Manuel Ruoff)



Das "Babuschka"-Projekt

Die katholische Gemeinschaft "Lumen Christi" betreut elf soziale Projekte im nördlichen Ostpreußen.