Das Ostpreußenblatt Ausgabe 12 vom 24.03.01

Mazedonien:
Deutsche sitzen in der Falle
Soldaten zahlen die Zeche für eine Politik der Phrasen und Illusionen
(Hans Heckel)



Tittins geistige Umweltverschmutzung
(Hans-Jürgen Mahlitz)



Ver.di – der letzte Dinosaurier
Zur Gründung der neuen Super-Gewerkschaft
(J. Liminski)



Bundeswehr:
Nicht bündnisfähig
(Gerd H. Komossa)



Landkäufer verurteilt
Gericht in Stettin verurteilt erstmals deutsche Immobilienhändler



Kommentare:

Haßtiraden
(OB)
Kein Denkzettel
(H. J. M.)



Bundeswehr:
Langes linke Auftraggeber
Kommandeur der Hamburger Führungsakademie sperrt wegen Hetze in der "taz" konservative SWG aus
(Jochen Arp)



Künftig wieder "Königsberg?"
Gouverneur Wladimir Jegorow über die Zukunft Nord-Ostpreußens
(Hans B. v. Sothen)



In Kürze:
Prodeutscher Grüner
Kritik des EAK
Lamsdorf-Prozeß
Rau gegen Tabu
Berichtigung



Frankreich:
Paris in linker Hand
Zwiespältige Resultate der Kommunalwahlen
(Pierre Campguilhem)



Zitate
Patentrezepte
(Pannonicus)



Wahlkampf in Wien:
Wie man "blanken Antisemitismus" macht ...
Am Aschermittwoch sprach Haider vom "Dreck am Stecken"
(R. G. Kerschhofer)



Was die "Gründerväter" wirklich wollten: Wohlstand für alle, aber keine Wohlstandsdiktatur:
Das Credo der sozial Marktwirtschaft
Arnd Klein-Zirbes stellt neue Bücher zu einem alten Thema vor



Presseschau


"Verraten und verkauft"
Berndt v. Staden: Die Memoiren eines baltischen Edelmanns
(Thorsten Hinz)



Sendungsbewußtsein und Moralwaffe
"Deutschland Journal" – Das neue Jahrbuch der Staats- und Wirtschaftspolitischen Gesellschaft
(Jochen Arp)



Ein Ostpreuße des Herzens
Vor 125 Jahren wurde Heinrich Spiero in Königsberg geboren
(Silke Osman)



An norddeutschen Küsten
Max Pechstein und die Expressionisten in Wanderausstellung gewürdigt
(os)



Ein Star zum Anfassen
Ivan Rebroff gab ein eindrucksvolles Konzert
(Michaela Wagner)



Die ostpreußische Familie
Lesern helfen Lesern
(Ruth Geede)



"Männerwirtschaft ist gar nicht gut"
Schlösser und Herrenhäuser in Ostpreußen: Stationen einer Krönungsreise
(Wulf Wagner)



Das historische Kalenderblatt: 19. März 1953
Vorstellung des Messerschmitt KR 175
Der Kabinenroller, dieses Mittelding zwischen Auto und Motorroller, wurde zur   Messeattraktion
(Manuel Ruoff)



Wir waren Wolfskinder!
Das Schicksal einer ostpreußischen Familie (Teil II)
(Sieglinde Kenzler, geb. Liedke)



Leserbriefe


Streit um Geld und Mitspracherecht:
Schloßturm auf wackeligem Fundament
Will man die Vertriebenen aus der Gedenkstätte vertreiben?
(Rüdiger Goldmann)