Das Ostpreußenblatt Ausgabe 22 vom 02.06.01

Deutschland:
Das Schlacht-Roß Europas
EU-Erweiterung kostet Berlin bis zu 230 Milliarden Mark zusätzlich
Hans Heckel



Studienzentrum Weikersheim:
Endlich Führungswechsel
Prof. Klaus Hornung steht der einst führenden konservativen Ideenfabrik vor



Ein Rest von Menschlichkeit macht Hoffnung
Neue Anläufe auf der Suche nach Frieden in Nahost
von Jürgen Liminski



Unwürdig
Hans Heckel



KZ-Häftlinge nach 1945:
Beiseite geschoben
Vom traurigen Schicksal sozialdemokratischer SED-Opfer
von Helmut Bärwald



Es geschah in den Iden des Mai ...
Anmerkungen zu einem Buch über das Attentat von 1981 auf Papst Johannes Paul II.
von Peter Fischer



Gedanken zur Zeit:
Von der »Konsensdemokratie« zur »Räterepublik«
Gefährliche Entwicklung des Parlamentarismus und des Parteiensystems in Deutschland
von Wilfried Böhm



Zitate


In Kürze


Baskenland:
Zwischen den Fronten
Paris und Madrid besitzen gegen Volkstumskämpfe kein Rezept
Pierre Campguilhem



»Die Hand brechen...«
Ankara wegen Zypern unter Druck
von Rolf Helfert



Interview: 50 Jahre "DJO-Deutsche Jugend in Europa":
Zeitgeist statt eigener Geist
Jürgen Danowski über Inhalte und Formen landsmannschaftlicher Jugendpolitik



Blick nach Osten


Rückblick:
Der letzte Kaiser
Vor 60 Jahren starb Wilhelm II. im niederländischen Exil
von Rüdiger Ruhnau



Gedanken zu einem Geburtstag
von REINHILD GUHL, Kreiskatechetin



Der Geist Gottes
von DIETRICH SANDERN, Pfarrer i. R.



Zeit der Kirche
von EDELTRAUD ROSTEK, Pastorin i. R.



Ein seltener Mann
Der Maler Bernt Notke und seine Werkstatt im späten Mittelalter



Bunte Vielfalt
Neues Handbuch: Museen in Brandenburg



Wenn die Merle singt
Nachdenkliches über Gereimtes und Ungereimtes
Sabine Fechter



Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
Ruth Geede



Das jähe Ende eines Traums oder Der Schicher
Eine Erzählung von Ruth Geede



Der Vorzug des Zeitlosen
Von der Schlichtheit barocker Gutshäuser in Ostpreußen (Teil I)
von Wulf Wagner



Das historische Kalenderblatt: 27. Mai 1941
Die Versenkung der »Bismarck«
Der Untergang des deutschen Schlachtschiffes kostete mindestens 1977 Menschen das Leben
Manuel Ruoff



Aus dem Dornröschenschlaf erwacht
Die Region um Ortelsburg und Neidenburg will den Tourismus ausbauen



Freundschaftsbrücke
Ehrung für Königsberg-Hilfe
Helga Nevermann



Unsichtbare Grenzwächter
Bis das Visum eingeführt wird



Worpsweder Käseglocke
Wiedereröffnung eines ganz besonderen Hauses



Leserbriefe


Die ostpreußische Familie
Extra



Für eine gemeinsame Zukunft
8. Brandenburger Begegnungsseminar auf Schloß Krockow durchgeführt



Goldenes Ehrenzeichen für Aloys Steffen


Dem Kulturverlust entgegengestellt
Ausstellung über ostpreußische Schlösser und Gutshäuser in Demerthin eröffnet



Grundgesetz:
Wer sagt, was Recht ist?
Wie die Basis unserer Staatsordnung langsam verfällt
von Friedhelm Röttger