Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung / Ausgabe 26 vom 29. Juni 2002



Ostpreußen zeigen Selbstbewußtsein
Zehntausende beim Deutschlandtreffen 2002 in Leipzig


Kommentar
Danke!


Es ist Zeit für den Rückzug
Warum die Bundeswehr Kabul verlassen sollte
von Gerd-H. Komossa


Interview: "Dieser Text muß geändert werden"
Ministerpräsident Stoiber zum "Kaliningrad"-Entwurf des Bundestags


Blick durch die Hallen: Spiegel einer Landschaft
Ausstellungen und Infostände zeigen ostpreußisches Leben in der Gegenwart
von Hans Heckel


Blick in die Medien: Deutschlandtreffen im Spiegel der Presse
Sachliches und überwiegend positives Echo


Michels Stammtisch: "Impossible"

In Kürze

Justiz: In der Zwickmühle
Über den Unterschied von Rechtsprechung und Gerechtigkeit


Wieder ein Gipfel der Minimalisten
Das Treffen der Staats- und Regierungschefs in Sevilla verlief wie die spanische Präsidentschaft


Zitate

Ein Grenzgänger erzählt: Auf Kosten der Substanz
Beobachtungen im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet
von Karl W. Schubsky


Blick nach Osten

Treu an der Seite der Ostpreußen
Rede des Bayerischen Ministerpräsidenten und Kanzlerkandidaten der CDU/CSU, Edmund Stoiber, auf dem Deutschlandtreffen 2002 in Leipzig


"Ostpreußen verpflichtet - Ostpreußen lebt"
Rede des Sprechers der Landsmannschaft Ostpreußen, Wilhelm v. Gottberg


"Wir haben eine Vision"
BJO-Vorsitzende Nanette Kaiser: Ostpreußen völkerübergreifend neu entdecken


Gespiegelter Monolog
Rudolf Kimmina erhielt den Kulturpreis für bildende Kunst


Zwei Malerinnen in Leipzig
Gisela Brandes und Anna v. Glasow


Bilder der Heimat
Gerhard Hahn und Ursel Dörr stellten in Leipzig aus


Jubiläum: Zehn Jahre Schularbeit
Der "Schulverein zur Förderung der Rußlanddeutschen in Ostpreußen" beging das Ereignis unter Freunden


Russische Reaktionen auf den Gipfel mit der EU
Lebhaftes Echo in Presse und Politik auf das Moskauer Treffen vom 29. Mai
von M. Rosenthal-Kappi


Zweierlei Grün in Quark
Esther Knorr-Anders über ihren Versuch, besonders gesund zu leben


Für Sie gehört
Neue CD mit Ruth Geede


Kulinarisches rund ums Jahr
Entdeckungsreise durch die Welt der Köstlichkeiten


Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
Ruth Geede


Alte Partnerschaft erneuert
Von Saalfeld in Thüringen nach Saalfeld in Ostpreußen


"Was Sie leisten, ist unbezahlbar"
Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland für Ursel Grybinski


Handschriften als Kunstform
Sonderausstellung mit Werken von Franz Toenniges im Haus Schlesien


Heimat im Herzen
Mahnmal wider das Vergessen eingeweiht