Das Ostpreußenblatt Ausgabe 13 vom 01.04.00

Zum Geleit: (von Wilhelm v. Gottberg, Sprecher der LO, zum 50jährigen Jubiläum)

Aufbruch 99: Heiner Kappel gab den Auftakt für eine künftige "Deutsche Partei"

Brauchen wir 17 Mio. Einwanderer?

Green Card: Spontanpolitik aus der hohlen Hand

Rohstoffe: Wasser – begehrt wie Erdöl

Gedanken zur Zeit: Aufbewahren für die Späteren

Vertriebenenzuwendung: Vom "Stichtag" betrogen

Dänemark: Keine Einreise für Asylanten

Wladimir Putin: Der Mann mit den Stahlaugen

In Kolberg, Gnesen und Krakau beginnt die heiße Phase des Festjahres

Eindrücke von der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin

Die 68er "Kulturrevolution", die Frankfurter Schule und die Kritische Theorie (Teil I)

Unterhaltung

Die ostpreußische Familie

Auch in Ostpreußen gab es bedeutende Beispiele moderner Architektur

Eine geschichtliche Betrachtung: Hohenzollern in Ostpreußen

Oberländischer Kanal: Wo Schiffe über Berge fahren...

Elchdenkmal von Ludwig Vordermayer: Die Stadt Tilsit will eine Skulptur von Königsberg zurück

Haus Copernikus in Allenstein: Deutsche Volksgruppe bekommt neue Unterkunft

Beamtenmühsal und poetischer Glanz im Leben Joseph von Eichendorffs

Das Wetter im Februar (Dr. Wolfgang Terpitz)

Kants Schädel-Abguß aufgefunden

Zweiter Weltkrieg: Die deutschen militärischen Verluste betrugen 5.318.000 Gefallene

Chronologie Das Ostpreußenblatt – zusammengestellt von Hans Heckel

Grußwörter anläßlich des 50. Geburtstages des Ostpreußenblattes

50 Jahre Das Ostpreußenblatt: Es begann in der Baracke

Anfänge ostpreußischer Kulturarbeit in Schleswig-Holstein