Das Ostpreußenblatt Ausgabe 21 vom 26.05.01

Weimar:
Workuta-Häftlinge im Visier
PDS-Sympathisanten vergiften gezielt rechtsstaatliche Atmosphäre



Schalck-Golodkowsi und die SED-Opfer
Die Flucht aus der deutschen Geschichte rächt sich mit jedem Tag mehr
Peter Fischer



Einflußagenten:
Vertriebene im Visier der Stasi
Deutsche Publizisten als willige Helfer
von Herbert Hupka



Ideologie auf der Müllkippe
Wie das Pfand auf Getränkedosen die Abfallentsorgung verändert



Kommentar
Zurückgeschreckt
Warum schweigt Rau zur Abtreibung?
Hans Heckel



Zeitgeschichte:
Kommissar Marcel
Ergänzungen zum Lebensgang eines Literaturkritikers aus der polnischsprachigen Zeitung »Samo Zycie«
von Krzysztof Karwat



Zeitgeschichte:
Genie oder Wahnsinn – oder Phantasie?
Prof. Dr. Werner Maser widerlegt Sauerbruchs Thesen über Hitler



Gedanken zur Zeit:
Für Deutschland wäre es das Ende...
Demographie ist ein Faktor der Weltpolitik
von Jürgen Liminski



Michels Stammtisch:
Abenteuer-Reise



Medienpreis an Sigmund Gottlieb


Frankreich:
Steigende Einwanderungszahlen
Über 400 000 Zuwanderer stammen allein aus Schwarzafrika
Pierre Campguilhem



Was steckt in der linken Trick-Kiste?
Nachbetrachtung zu den Wahlen in Italien
von R. G. Kerschhofer



Zitate


In Kürze


Lamsdorf:
Polnische Scheinheiligkeit
Friedhofseinweihung für Nachkriegsopfer abgesagt
von Till Scholtz-Knobloch



Agnetendorf:
Symbolische Heimkehr
Geplante Hauptmann-Ausstellung im "Haus Wiesenstein"
von Thorsten Hinz



Blick nach Osten


Martin Heidegger:
»In der Leere der Seinsvergessenheit«
Vor 25 Jahren starb der eigenwillige Philosoph, der um einen Ausbruch aus traditionellen Denkformen bemüht war
von Peter D. Krause



Ostpreußen, März/April 1945:
Überall liegen Leichen
Ein 15jähriger erlebt die Schrecken von Flucht und Terror (Teil IV)
von Klaus Reinhardt



Preußen 1701–2001
Ausstellungen in Berlin und Potsdam



Musik war sein Leben
Vor 40 Jahren starb der Komponist Werner Richard Heymann



Hilfe aus der Natur
Altertümliche Heilkunst: Der Hering als »Gesundmacher«
Manfred Mechow



Aktuelles Rezept


Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
Ruth Geede



Die Hochmeister des Deutschen Ordens in Preußen (II)
Kampf im Osten – Diplomatie im Westen
von Friedrich Borchert



Rückkehr des Preußenadlers?
Die schwierige Wappensuche im südlichen Ostpreußen
von Brigitte Jäger-Dabek



Eher ausgeglichen als launisch
April-Wetter in der Heimat/Analysiert von Meteorologe Dr. Wolfgang Terpitz



Leserbriefe


Das Recht ist höchstes Kulturgut

Eröffnung der 9. Ostdeutschen Kulturtage des BdV-Landesverbandes Thüringen



Ostpreußen im Herzen
Seltenes Jubiläum: Ehepaar Bodeit feiert Eiserne Hochzeit



Von Pflichtbewußtsein geprägt
Zum 100. Geburtstag des Ebenroders Franz Schnewitz
Paul Heinacher



Volksgruppenrechte (Teil III):
»Absurd und heuchlerisch«
Der EU fehlt noch immer eine glaubwürdige Minderheitenpolitik. Prag, Warschau und Laibach müßten eigentlich wegen der Unrechtsdekrete Sanktionen fürchten – doch nichts geschieht