Das Ostpreußenblatt Ausgabe 02 vom 12.01.2002

Berlin: Rot-rotes Händewaschen
Fritz Schenk zur Hauptstadt-Koalition



Hans-Jürgen Mahlitz
Kandidaten, Kandidaten …



Deutschland - nur noch bedingt wehrfähig
Warum auch »Weltpolizist« Amerika selbstbewußtere Europäer braucht …



Fernsehen:
Vom Völkermord keine Spur?
Podiumsdiskussion zur ZDF-Serie »Die große Flucht«
von Roland Schnürch



Polen statt Pommern
Schikane im Düsseldorfer Standesamt



Kommentar
Schloß jetzt!



Anti-Wehrmachtsausstellung: Das Ziel ist Diskriminierung
Reemtsma-Schau in neuem Gewande oder: Die hohe Kunst des Weglassens (Teil II)
von Franz W. Seidler



»Es grenzt an eine Lüge«
Interview: Auch der renommierte US-Historiker Alfred de Zayas übt harsche Kritik an der neuen Reemtsma-Ausstellung



Jugend: »Grund genug, optimistisch zu sein«
von Nanette Kaiser, Vorsitzende des »Bundes Junges Ostpreußen«



Gedanken zur Zeit:
Mit Erhard gekommen, von Kohl genommen
Wehmütiger Abschied von der Deutschen Mark
vonWilfried Böhm



Frankreich: Valéry Giscard d’Estaing
Der Vorsitzende des Europäischen Konvents
von P. Campguilhem



Die Straße - Naturgewalt der Politik
Was die Krise in Argentinien uns zu sagen hat
von Jürgen Liminski



In Kürze


Zitate


Jubiläum der Universität Breslau: Die »Leopoldina« lebt
In der Odermetropole verbinden sich Ostdeutsches und Ostpolnisches
von Martin Schmidt



800 Jahre Sagan: Mehr als Randnotizen
Kulturgeschichte aus der schlesischen Provinz
von Louis v. Valentin



Blick nach Osten


Gedenksteineinweihung: »Gegen Krieg und Gewalt«
Spätes Erinnern an die Leiden von Frauen und Kindern in den Wirren des Zweiten Weltkrieges



Deutscher Besuch zum »Tag des Dorfes Wissokoje«
Der Freundeskreis Popelken machte sich vor Ort ein Bild von den Früchten seiner Hilfe zur Selbsthilfe



Ostpreußen heute


»Ein Amerikaner auf den Spuren der Geschichte Preußens«
Auch hier bestimmen wieder viele Vorurteile die Sicht der preußisch-deutschen Geschichte des Autors James Charles Roy



Erinnerungen eines Journalisten
Wolf von Lojewski führt durch fünf Jahrzehnte Nachrichten und Fernsehen



Sprache: Wie deutsch soll Deutsch sein?
Teil II: Über Erb-, Lehn- und Fremdwörter
von R. G. Kerschhofer



Es ist ja nur eine Grippe oder wenn die Hausfrau einmal krank wird
von Hannelore Patzelt-Hennig


Fitneß für Kinder
Spiele im Freien und daheim



Sie war ein echtes Münchner Kindl
Geliebter Kintopp: Vor 90 Jahren wurde Heli Finkenzeller geboren



Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
Ruth Geede



Zwei Leben voller Höhen und Tiefen
Neues Buch über die Schriftstellerin Alice Berend und die Malerin Charlotte Berend-Corinth erschienen



»... daß ich meiner Arbeit mehr denn je verfallen bin ...«
Das August Macke Haus in Bonn zeigt Bilder der Malerin und Graphikerin Marta Worringer


Fernstraßen ab Königsberg (II)
Eine historische Bestandsaufnahme von Gerhard Mannke



Adam Wannags
Der Memelländer starb vor 37 Jahren



Serie:
Die Hochmeister des Deutschen Ordens in Preußen (VIII) Konrad von Wallenrode
von Friedrich Borchert



Leserbriefe


»Wir werden uns ihrer stets erinnern«
Die Feier des Ringes Deutscher Soldatenverbände Berlin zum Volkstrauertag wurde von Angehörigen des Militärs groß begangen



Deutschland und seine slawischen Nachbarn
Bei der Tagung der »Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen« referierten Fachleute aus vielen Nationen



Geistreiches
von Günter Schiwy



Schlittenpartie
von Hannelore Spathelf



Der Roschsee gab und nahm
von Hilde Mursa



Den eigenen Wurzeln folgen
Sonderausstellung im Kulturzentrum Ostpreußen stellt vier junge Künstlerinnen vor



Die Welt der Flüsse
Auf Kreuzfahrtschiffen Deutschlands Nachbarn entdecken



Mit den Augen eines Künstlers
Gemeinschaftsausstellung zeigt ostpreußische Landschaftsbilder



Jubiläum


EU-Osterweiterung: Zwischen EUphorie und Frust
Auch faule Kompromisse können es nicht verbergen: Polen ist nicht beitrittsreif
von Rudolf Dorner