© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 37-11 vom 17. September 2011

Ende aller Illusionen
Die Pleite Griechenlands ist kaum noch zu verschleiern


Keine Spur von Demokratie
Scharia soll Grundlage der Rechtsordnung in Libyen werden


Kalter Frieden in Gefahr
Die israelisch-ägyptischen Beziehungen auf neuem Tiefpunkt


Jan Heitmann:
Sozis Guido


Letztlich nur populäre Beruhigungspille
CSU bietet klare Analyse der Euro-Krise, doch Schlüsse zieht sie aus den Erkenntnissen nicht


Schulfach Schwul-lesbisch
Homosexuellen-Propaganda an Schulen


Planet unter Waffen
Weltweit wird eher auf- als abgerüstet


Zwischenruf
Schäuble ist überfordert


Im satten, linken Dämmerschlaf
In Berlin endet ein geradezu bizarr müder Wahlkampf – Probleme weitgehend ausgeklammert


Schuldenunion
von Vera Lengsfeld


Rot-rote Flaute in der Mark
CDU erzielt überraschende Siege bei Bürgermeisterwahlen


Schlechtes Vorbild
Berlin: SPD/Linke-Senat erhöht die Mieten


Die zweite Schlacht um Libyen
Kaum ist Gaddafi vertrieben, beginnt die Aufteilung des Landes


Revolution ohne Basis?
Libyscher Übergangsrat NTC erhält in Tripolis wenig Zustimmung


BBC: Livebericht war eine Filmkonserve

Bunte Phrasen statt echter Lösungen
Politiker fordern immer öfter die Vereinigten Staaten von Europa, lassen aber offen, was das sein soll


»Verbale Kraftmeierei«
Ehemalige Politikerin der Partei »Die Linke« über ihren Austritt


Italiens Pokertricks
Unternehmervertreter Börner redet im Fernsehen Klartext


MELDUNGEN

Islamophobie contra soziale Vielfalt
Russen fürchten um ihre Sicherheit − Der Staat setzt auf Programme gegen Fremdenhass


Beitritt mit Beruhigungspille
Rumänien und Bulgarien vor der Schengen-Aufnahme


Sozialhilfe gegen Arbeit
Ungarn verpflichtet Arbeitslose zu gemeinnützigen Tätigkeiten


MELDUNGEN

Die bohrende Frage der Mitschuld
Ökonomen in der Krise: Haben ihre Fehlurteile die Banken- und Euro-Misere mit verursacht?


An der Leine der EZB
Italienische Staatsanleihen finden immer schwerer Käufer


Reeder bleiben optimistisch
Trotz Konjunktureintrübung Containerschiffe weiter gut ausgelastet


KURZ NOTIERT

Fragwürdiges Spiel
von Jan Heitmann


Kulturkrise
von Christian Rudolf


Demokratie wirkt
von Hans Heckel


Gastkommentar
Die preußische Tugend der Zuverlässigkeit
von Günter Scholdt


Balsam für die Seele
Max Liebermann malte an der holländischen Küste Bilder von unvergänglichem Reiz


Traditionsreich und ästhetisch
Das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin begeht 125. Jubiläum mit einer Festwoche und vielen kulturellen Höhepunkten


In Kürze

Als die Schweizer nach Ostpreußen kamen
Nach der Großen Pest lockte König Friedrich I. mit einem Einladungspatent insbesondere reformierte Eidgenossen ins Land


Jubiläumsfeier auf dem »Hamburg Airport«
Der Flughafen der Freien und Hansestadt ist mit 100 Jahren der älteste derer, die sich noch am ursprünglichen Standort befinden


Wie Hamburgs Flughafen seinen Geburtstag feiert

Im Dunstkreis von Döner und Tsatsiki
Wie, wo und warum eine PAZ-Mitarbeiterin den Großen Kurfürsten auf der Insel Rügen fand


Ein »Politiker, der den Beruf des Journalisten ausübt«
Karl-Eduard von Schnitzler, der Mann, der den »Schwarzen Kanal« machte, starb vor zehn Jahren in Zeuthen bei Berlin


Leserforum

Archäologischer Fund in der Lastadie
Nicht überall in Königsberg klappt die Zusammenarbeit von Bauherrn und Altertumskundlern


Konrad Adenauer in Ostpreußen
Der Kanzlerenkel gewährte während der Reise Einblick in seine Motive


MELDUNGEN

Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
von Ruth Geede


Ohne Pawelka
Erstes Weltschlesiertreffen in Kattowitz


Runder Tisch in Oppeln
Konsulat der Bundesrepublik lud zum Meinungsaustausch über Deutschunterricht


Wir gratulieren

Aus den Heimatkreisen

Landsmannschaftliche Arbeit

Streit um Reusch-Skulpturen
Der gebürtige Siegerländer Friedrich Reusch war in Königsberg schlicht »der Meister«


Höchste Zeit
Dialog zur Wahrheit über Preußen führen


Beverly Hills am Griebnitzsee
Alles was zur Glanzzeit der Ufa Rang und Namen hatte wohnte in der noblen Villenkolonie


Der »normannische Kleiderschrank«
Der Schauspieler Curd Jürgens beeindruckte nicht nur durch seine Kunst der Darstellung auf Bühne und Leinwand


In Kürze

Frischer Wind
Spannender politischer Krimi


Verzeihen für Versöhnung
Palästinenser trotz Tod der Töchter nicht von Hass verzehrt


Politisch verfolgt
Siebenbürger Sachse verarbeitet Erfahrungen in Erzählungen


Es war einmal: Große konservative Geister
Karlheinz Weißmann über Männer wie Caspar von Schrenck-Notzing, Günter Rohrmoser und Carl Schmitt


Der Wochenrückblick mit Hans Heckel
Behutsam schnetzeln / Wo USA und al-Kaida gemeinsam feiern, was uns Rösler liefert, wie sie Atomstrom »sauber« machen, und wie man SPD-Kandidat wird


MELDUNGEN / ZUR PERSON

MEINUNGEN

Rätsel gelöst