Preußische Allgemeine Zeitung 25.12.04


Was ist des Deutschen Vaterland?
von Hans-Jürgen Mahlitz


Letzte Ruhe vor dem Sturm
Weihnachtsgrüße des Bundesvorstands der Landsmannschaft Ostpreußen


Bloß kein Schuldeingeständnis
Grüne Justizministerin wird auf Biegen und Brechen im Amt gehalten


Rot-Grün wählt sich ein anderes Volk
Bei einem EU-Beitritt des Landes bekämen auch Türken ohne deutschen Paß kommunales Wahlrecht


Mensch Meyer, nimm den Hut!

Von den Wurzeln der deutschen Multikulti-Neurose
von Klaus Hornung


Hauptstadtrolle aufgewertet
Wowereit setzt sich überraschend durch – Kuhhandel mit Schily?
von Thorsten Hinz


"Hier will ich nicht leben"
Holocaust-Mahnmal: Das vielsagende Lob des Peter Eisenman an Berlin
von Annegret Kühnel


Teure Kalorien
von Ronald Gläser


Ein Hohenzoller übernimmt KPM

Gedanken zur Zeit:
Das Lied der Deutschen / Wegbegleiter durch Höhen und Tiefen unserer Geschichte
von Wilfried Böhm


Der Quantensprung

"Wer Drogen sät, wird den Tod ernten"
Ein Gespräch mit dem Vorsitzenden der kolumbianischen Bischofskonferenz, Pedro Kardinal Rubiano Saenz
von J. Liminski


Kommentar:
Lausch und Gängel
von Richard G. Kerschhofer


In der Enge und doch umworben
Wie Nordkorea, die letzte stalinistische Diktatur der Welt, mit dem Westen spielt


Sichere Energie?

Gefahr für Pferde

Wörter, die wie Viren wirken
Von "höheren Techniken" der Manipulation mit der deutschen Sprache
von Richard G. Kerschhofer


Kultur im Überfluß
Erfurt und Weimar leben ihre Geschichte


Wo einst ein Kriegsgericht tagte ...
In Schloß Köpenick ist heute Raumkunst der Renaissance, des Barock und des Rokoko zu sehen


Der Bärenbaum
von Gabriele Lins


Die Spitze des Mondes
von Silke Osman


Weihnachten
von Joseph von Eichendorff


Eine ganz besondere Karriere
Vor 160 Jahren schrieb und zeichnete der Arzt Heinrich Hoffmann den "Struwwelpeter"


Wenn Bürger sich engagieren
In Leipzig und Berlin entstanden neue Häuser für alte Sammlungen


Endstation für Klara
von Ruth Geede


Nun wird es still auf Erden
von Eva Pultke-Sradnick


Wahrhaftigkeit im Spiel
Zum 100. Geburtstag von Edith Schultze-Westrum
von Susanne Deuter


Sehr kurzlebig
Helga Licher denkt über gute Vorsätze nach


Schuld war nur der köstliche Duft
Frieda-Louise Drent wird durch eine Einladung am Heiligen Abend in Verlegenheit gebracht


Fast vergessen
Reisebilder der Dönhoff


"Leipziger Allerlei"
Erster Versuch eines deutschen Handbuches gewagt


"Wir haben angefangen"
Entkrampfte Dokumentation des Bombenkrieges über Deutschland


Zipperlein
Satire über das Älterwerden


Das Spiel mit der Wahrheit
Psychologisch geschickt strukturierter Roman um Schuld und Selbstbetrug


Märchen der Vernunft
Die "Welt in Zahlen"


Leserbriefe

Das ewig Licht geht da herein
von Otto W. Leitner


"All Ehr geböhrt Gott im Himmel"
Horst Redetzky erzählt die Weihnachtsgeschichte in Niederunger Platt


Gottes Stern
von Albrecht Hoffmann


Befreiung oder Niederlage oder was?
Gegen die Verballhornung der 8.-Mai-Rede des damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker (Teil I)
von Gerd Schultze-Rhonhof


Die Wahrheit ist das erste Opfer eines jeden Krieges
Die Verwendung von Propagandalügen als Waffe zieht sich durch die Weltgeschichte (Teil I)
von Uwe Greve


Beginn der "Tempo"-Werbung
Vor 75 Jahren wurde das Papiertaschentuch erstmals beworben


Der Wahrheit verpflichtet
von Klaus Schulz-Sandhof


Die Angst aber hockte neben ihnen
von Hans Bahrs


Trostlose Zeit
von Kurt Zwikla


Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
von Ruth Geede


Ein Meister der Erzählkunst
Hans-J. Mahlitz zu Herbert Reineckers 90. Geburtstag


Leseprobe:
Der Jesus von Stallupönen
Aus einer Novelle von Herbert Reinecker


Schwenkitten ’45 Teil VI
Geschichte eines Tages und einer Nacht


Ein Blick hinter die Fassaden
Kreisgemeinschaft Wehlau nutzte Ostpreußenfahrt, um sich ein Lagebild von der Heimat zu machen


Meldungen

Der Weihnachtsmann kam im Advent
Hilfstransport bescherte Sensburger Waisenhaus und arme Familien schon vor dem Heiligen Abend


Die ostpreußische Familie II
Leser helfen Lesern
von Ruth Geede


Wir gratulieren...

Landsmannschaftliche Arbeit

Aus den Heimatkreisen

Termine

Über den Tellerrand hinaus
Ausstellung der West-Ost-Künstlerwerkstatt


"Immanuel Kant in Ellingen"
Das Kulturzentrum thematisiert zur Zeit den großen deutschen Philosophen


Ein Hauch von Ostpreußen
Kulturveranstaltung "Ostdeutsche Glocken läuten die Weihnacht ein"


Weiße Ritter / Wie CDU und CSU die rot-grüne Koalition vor dem Abgrund bewahrten
Der Jahresrückblick mit Hans Heckel


Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr!