© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 19-12 vom 12. Mai 2012

Hoffen und bangen
Frankreich, Griechenland: Die Euro-Retter stehen vor einem Scherbenhaufen


»Mehrheit« mit 29 Prozent
Wahl in Schleswig-Holstein offenbart Parteienverdrossenheit


Perestrojka oder Stillstand
»Marsch der Millionen« in Moskau endete mit Eskalation


Jan Heitmann:
Presseunfreiheit


Schlechte Zeiten für Schweine und Hunde
Bei dem Versuch, den Alltag frei von Dingen zu machen, die Moslems stören, werfen Briten Tradition über Bord


Bock zum Gärtner gemacht
Die Brüsseler Verschwender spielen Sparkommissar


Straßensäuberung
Wien: Rot-Grün als Vergangenheitsbewältiger


Zwischenruf
Putin zum Dritten


Vorhang auf für Rassentrennung
Bühnenwächter setzen in Berlin durch: Weiße dürfen keine Schwarzen spielen


25 Jahre Mairandale
von Vera Lengsfeld


»Unsensible« Fakten
Ausländerkriminalität: Linke Politiker kritisieren Veröffentlichung


Alleen in Gefahr
Brandenburg: Zu wenig Nachpflanzungen


Bürger gegen Antonio-Straße

Platin statt Pinguine
Immer mehr Forscher erkunden die Antarktis, doch ihr Ziel sind nicht Flora und Fauna


Tödliches Wettrennen
Früher ging es den Forschern darum, wer als erster den Südpol erreicht


Eisige Legenden um Hitler

Zwietracht in der Koalition
Gerüchte um Zerfall des Regierungsbündnisses: »Phantomdiskussion« oder bald Realität?


Erst Elena, jetzt Bea
Arbeitsagentur will Arbeit erleichtern


Von Islamist unterwandert

MELDUNGEN

Um Helle wird es dunkel
Dänemark: Selbst die eigene Partei fremdelt mit der sozialdemokratischen Regierungschefin


PiS wirklich vor dem Aus?
Der tiefe Sturz der Kaczynski-Partei bewegt Polen


Abgeschaltet
Immer mehr Griechen können Stromrechnung nicht bezahlen


MELDUNGEN

Immer öfter in fremder Hand
Dax-Unternehmen mehrheitlich nicht mehr deutsch – Politik sieht keinen Handlungsbedarf


Lieber Mexiko als USA
Das mittelamerikanische Land bietet immer bessere Chancen


Rettung im Verborgenen
Kanadas »sicherste Banken der Welt« erhielten hohe Staatshilfen


KURZ NOTIERT

Pech für Pakt
von Manuel Ruoff


Kulturkampf
von Jean-Paul Picaper


Ein geopolitisches Spiel
von Christian Rudolf


Moment mal!
Die Nation ist kein Gespenst
von Klaus Rainer Röhl


Die goldige Freundin vom Rummelplatz
Mit dem Deutschen Filmpreis geehrt, mit Max Schmeling verheiratet: Vor 110 Jahren kam der Filmstar Anny Ondra auf die Welt


Stück für Stück Erinnerung
Flucht und Vertreibung: 100 Objekte für das Deutschlandhaus


Jesus im Original
Wandlungsworte bei der Messe: »Pro multis«


»Lützows wilde, verwegene Jagd«
Vor 230 Jahren kam der Kommandeur des von Theodor Körner besungenen Freikorps zur Welt


Wie aus der Uniform des Freikorps die Farben der Bundesrepublik wurden

BND-Spionage in der DDR

Geschichte im H0-Format

Wie Pommern den Alten Fritz ehrt(e)
Das Berliner Bode-Museum zeigt Johann Gottfried Schadows wiederhergestelltes Denkmal des Preußenkönigs


Deutsche, Russen und Polen feiern »Dichter der Stille«
Ernst Wiechert gilt als »ein Licht, eine Hoffnung und vielleicht so etwas wie das Gewissen eines verstörten Volkes«


Leserforum

Pfusch am Bau trotz Denkmalschutz
Cafébetreiber erschlich sich offenbar Genehmigung für Umbau − Staatsanwaltschaft soll ermitteln


Allenstein um einen weiteren Altbau ärmer
Aber es gibt in der Kreisstadt auch positive Beispiele für den Umgang mit historischer Bausubstanz


MELDUNGEN

Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
von Ruth Geede


Hat der Säugling überlebt?
Oswald Maßner sucht nach einem Findelkind, das seine Mutter in Guttstadt versorgte


Wir gratulieren

Landsmannschaftliche Arbeit

Aus den Heimatkreisen

Pinneberg empfängt Gäste aus Cranz
Kulturelle Begegnung bringt vor allem jüngeren Teilnehmern aus dem nördlichen Ostpreußen die Geschichte des Landes näher


Mit auf der Flucht
Stiftung zeigt 100 Erinnerungsstücke


Stolz auf Vorfahren
Überleben dank Erzählungen von Zuhause


Ernst Wiechert: Dichter des Waldes
Kulturzentrum Ostpreußen zeigt Ausstellung über Leben und Werk des Autors


30 Jahre Kulturzentrum Ostpreußen
Festliche Jubiläumsveranstaltung mit umfangreichem Rahmenprogramm im Deutschordensschloss Ellingen


Das weibliche Gesicht des russischen Krieges
Weder strahlende Heldinnen noch sowjetische Ungeheuer: verheizt, missbraucht, verkrüppelt, totgeschwiegen


Um gefühlt acht Jahre jünger
Allensbach-Studie ergab ein erstaunlich positives Bild über das Altern – Lebensqualität am größten im Zusammenhang mit einer Familie


Gene sind nicht alles
Teenager sucht seinen Vater


Diplomatie im Grünen
Schorfheide war nicht nur Jagdrevier, hier wurde auch Politik gemacht


Getrübte Nachbarschaft
Autor über das Verhältnis zwischen Polen und Preußen/Deutschland


Das verdrängte Sterben
Bestattungsunternehmer beklagt den heutigen Umgang mit dem Tod


Der Wochenrückblick mit Hans Heckel
Maximaler Druck / Was man uns lieber nicht sagt, warum der Lindner die Künast zum Zappeln bringt, und wo das viele frische Geld herkommt


MELDUNGEN / ZUR PERSON

MEINUNGEN

Tugendboldereien