28.11.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Preußische Allgemeine Zeitung 14/20

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 14 vom 03. April 2020

S. 1 Preußische Allgemeine Zeitung

Krisen-Management
Lob für Merkel, Tadel für Trump?
Während deutsche Medien die eigene Regierung für deren Agieren in der Krise loben, kritisieren sie den US-Präsidenten scharf. Zu beidem besteht kein Anlass
Hans Heckel

Corona-Hilfen
Alter Wein in neuen Schläuchen
Mit den Forderungen nach „Corona-Bonds“ versuchen interessierte Kreise, die Krise für alte Forderungen zu instrumentalisieren
René Nehring

S. 2 Hintergrund

Uniter Laut Medienberichten formiert sich in Deutschland eine Untergrundbewegung mit Verbindungen zu rechtsextremen Netzwerken. Doch die Sicherheitsbehörden halten sich mit derlei Bewertungen bisher zurück
Eine „Schattenarmee“?
Wie diverse Behörden den Verein auf Herz und Nieren geprüft haben
Wolfgang Kaufmann

„In eins verbunden“
Ein „Netzwerk für Sicherheit“
Konkrete Aktivitäten des Vereins Uniter – die Kontakte reichen bis in die Wirtschaft und in den Sport hinein

Ringo
Ein LfV-Mann gehörte zu den Neubegründern

S. 3 Seite drei

Streitbare Begleiterin des Zeitgeschehens
Von Beginn an war das Ostpreußenblatt und später die Preußische Allgemeine Zeitung eine besondere Stimme in der Presselandschaft. Rückblicke auf 70 Jahre Blattgeschichte – und Ausblicke auf die Zukunft
René Nehring

S. 4 Deutschland

Immigration
Asyl in Zeiten von Corona
Das UN-Resettlement-Programm wird ausgesetzt, aber die EU-Umverteilung nicht
Bodo Bost

AfD
Eine bange Frage treibt die Alternative um
Nimmt der Verfassungsschutz nach der Auflösung des „Flügels“ nun die Gesamtpartei ins Visier?
Peter Entinger

Meldungen

S. 5 Preussen & Berlin

GrenzPendler
Warschau zwingt zur Wahl
Verschärfte Einreiseregelungen: In Deutschland arbeitende Polen stehen vor schwerer Entscheidung
Norman Hanert

Berliner Flughäfen
SPD-Politiker wollen Tegel wegen Corona schließen
Ende eigentlich erst nach Indienstnahme von BER geplant – Nun preschen Parlamentarier vor
Frank Bücker

Kolumne
„Hitler“ wollte nur nach Berlin
Theo Maass

Meldung

S. 6 Ausland

Corona in Russland
Krankenhausbau und Kontaktsperren
Putin reagiert spät auf sprunghaften Anstieg der Erkrankungen – Moskau ist das Zentrum der Epidemie
Manuela Rosenthal-Kappi

Corona im Iran
Viel schlimmer, als es scheint
Heimgekehrte Iraner sprechen von einer Katastrophe – Teheran redet währenddessen die Lage schön
Bodo Bost

Meldungen

S. 7 Wirtschaft

Gold
Warum der Preis bisher noch nicht explodiert ist
Und warum mit einer preistreibenden Flucht in das Edelmetall analog zur Weltfinanzkrise bereits in Kürze zu rechnen ist
Wolfgang Kaufmann

Europäische Zentralbank
Neue Tabubrüche in Zeiten von Corona
„Pandemic Emergency Purchase Programme“: EZB bläht die Geldblase noch weiter auf
Norman Hanert

Meldungen

S. 8 Forum

Betrachtungen
Man nimmt es hin in Zeiten von Corona
Erik Lommatzsch

Leitartikel
Wo bleibt Brüssel?
René Nehring

Porträt
Trumps pandemischer Doktor Fauci
Harald Tews

S. 9 Kultur

Ein „Gott“ im Vatikan
Vor 500 Jahren starb in Rom der Künstler Raffael – Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts galt er als der bedeutendste Renaissancemaler. Sein Gemälde „Verklärung Christi“ war berühmter als die „Mona Lisa“
Veit-Mario Thiede

William Wordsworth
250. Geburtstag des See-Poeten
H. Tews

S. 10 Geschichte & Preussen

Armin Mohler
Für die Rechte, mit Ernst Jünger und gegen den Zeitgeist
Die „Konservative Revolution“ war eines der bestimmenden Themen seines Lebens. Er gilt als Vordenker der Rechten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Erik Lommatzsch

„Goya“-Katastrophe
Zirka 7200 Tote durch zwei Torpedos
Manuel Ruoff

S. 11 Geschichte & Preussen

Franklin D. Roosevelt
Kein neues „Mirakel des Hauses Brandenburg“
Vor 75 Jahren starb der 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Anders als beim Ableben der russischen Zarin Elisabeth während des Siebenjährigen Krieges blieb diesmal eine Kriegswende aus
Wolfgang Kaufmann

Norwegen
Als die Alliierten zu spät kamen
Wolfgang Kaufmann

S. 12 Mensch & Zeit

Corona
Die Geheimdienste haben frühzeitig vor der Pandemie gewarnt
Deutscher BND, US-amerikanische CIA oder israelischer Mossad: Über ihre Spionage-Apparate waren die westlichen Regierungen bereits Anfang Januar über die Schwere der Gefahr aus China informiert
Wolfgang Kaufmann

GeschlechterForschung
Und sie unterscheiden sich doch
Rückschlag für Gender-Ideologie: Forscher weisen deutliche Differenzen zwischen weiblichen und männlichen Gehirnen nach

S. 13 Das Ostpreußenblatt

Corona-Krise im Nördlichen Ostpreussen
Moskauer und Königsberger fliehen an die Ostsee
Viele Russen haben den von Putin verordneten Zwangsurlaub missverstanden – schärfere Einschränkungen sind die Folge
Jurij Tschernyschew

Östlich von Oder und Neisse
„Seid ohne Furcht, glaubt nur“
Während der Coronakrise können Gläubige nun in oberschlesischen Kirchen live dabei sein
Chris W. Wagner

S. 14 Glückwünsche

Wir gratulieren …

S. 15 Heimat

Aus den Landesgruppen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

S. 17 Heimat

Heimatkreisgemeinschaften

S. 18 Heimat

Pest in Ostpreussen
Als der „Schwarze Tod“ zurückkehrte
Die große Pest-Epidemie raffte in Ostpreußen 241 171 Menschen dahin
Bettina Müller

Sudetendeutsche
Die Begegnung geht trotz Corona weiter

S. 19 Die Pommersche Zeitung

Erinnerungen
Vor 75 Jahren im Raum Stettin
Originalaufzeichnungen des Arztes Dr. Hermann Manske – Weiter nach Westen – letzter Teil
Brigitte Klescewski

Brauchtum
Pfeifchen schnitzen und Gründonnerstagskringel backen

S. 20 Leserforum

Leserforum

S. 21 Lebensstil

Asterix und Obelix
Widerspenstige Gallier
Die Comicwelt betrauert den Tod des Zeichners Albert Uderzo – Mit seinen Figuren parodierte er auch politische Zustände
Eva-Maria Michels

E-Learning
Unterricht frei Haus
Lernen in Zeiten der Corona-Krise – Schüler und Studenten versuchen mit digitalen Mitteln den Lernausfall zu kompensieren
Nils Aschenbeck

S. 22 Literatur

Erinnerung
Maler und Theologe
Bernhard Modereggers Leben in Text und Bildern

Psychologie
Furcht vor sozialem Abstieg
Wie geschickte Meinungsmanipulationen der herrschenden Elite das Bewusstsein der Bevölkerung verändern und zum Abbau der Demokratie führen
Wolfgang Kaufmann

Globalisierung
Von Kreuzrittern bis zur Gegenwart
Die Historiker Jürgen Osterhammel und Niels P. Petersson weisen anhand von Beispielen nach, dass es Globalisierungstendenzen schon früher gab
DirK Klose

Für Sie Gelesen

S. 23 Rautenberg Buchhandlung

Rautenberg Buchhandlung

S. 24 Panorama

Der Wochenrückblick
Wenn die Lüge erstmal sitzt
Der Amoktäter von Hanau war gar kein Rechtsextremist – Aber das macht jetzt auch nichts mehr
Hans Heckel

Aufgeschnappt

Stimmen zur Zeit