18.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Preußische Allgemeine Zeitung 10-22

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 10-22 vom 11. März 2022

S. 1 Preußische Allgemeine Zeitung

Gesellschaft
Tiefere Erkenntnisse aus einem unerwarteten Krieg
Der Krieg im Osten ist für die Europäer nicht nur ein sicherheitspolitischer Weckruf, sondern auch eine Mahnung zur Rückbesinnung auf ihre eigenen Fundamente
René Nehring

Aufgefallen
Das Glück des Olaf Scholz

S. 2 Thema der Woche

Rückbesinnung auf den Kernauftrag
Stell dir vor, es gibt Krieg, und du hast keine Armee: Als Reaktion auf den russischen Angriff gegen die Ukraine kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz eine Zeitenwende auch für die Bundeswehr an. Doch wie soll diese aussehen?
Harald Kujat

S. 3 Thema der Woche

Ende eines Wachkomas
Für die deutsche Sicherheitspolitik bedeutet der Krieg in der Ukraine das Ende einer langen Ignoranz von Realitäten und der Vernachlässigung ihrer Armee. Was die Bundeswehr nun braucht – und welche Einsichten den Deutschen noch bevorstehen
Josef Kraus

S. 4 Deutschland

Wehrpflicht
Dienst für das Vaterland – für alle oder keinen?
Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine bricht die Diskussion neu auf. Die Fronten gehen quer durch die politischen Lager
Norman Hanert

Corona
Wer die Wahrheit ans Licht bringt, der fliegt
Die Zahl der Impfkomplikationen ist möglicherweise viel höher als vom Paul-Ehrlich-Institut eingeräumt
Wolfgang Kaufmann

Meldungen

S. 5 Preussen & Berlin

Berlin und der krieg
Für echte Flüchtlinge wird es eng
Auch weil jahrelang ungeprüft Immigranten aufgenommen wurden, fehlt für Ukrainer nun der Platz
Hermann Müller

Stadtgestaltung
Ein Badeplatz am Schloss – oder nur eine Treppe?
Humboldt-Forum im Berliner Schloss: Über die Gestaltung des Umfelds wird leidenschaftlich gestritten
Norman Hanert

Kolumne
Böse Demos, gute Demos
Theo Maass

Meldung

S. 6 Ausland

Krieg in der Ukraine
Nation vor Konfession
Wie der russische Angriff die ukrainische Orthodoxie eint
Bodo Bost

Weißrussland
Für Alexander Lukaschenko wird die Luft dünn
Weißrussland ist weitgehend abhängig vom großen Nachbarn, dem seinerseits das Quasi-Embargo zusetzt
Peter Entinger

Meldungen

S. 7 Wirtschaft

Wirtschaftskrieg
„Wir sollten die Dinge klar beim Namen nennen“
Der Ost-West-Konflikt um die Ukraine droht die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen grundsätzlich in Frage zu stellen
Peter Entinger

Krieg in der Ukraine
Sorge vor Hungerunruhen
Viele Länder nicht zuletzt Arabiens sind von Weizenlieferungen der beiden Kriegsparteien abhängig
Norman Hanert

Meldungen

S. 8 Forum

Kommentare
Faesers falsche Moral
Hans Heckel

Hatz auf Russen
Manuela Rosenthal-Kappi

Debatte
Putin vor Gericht?
Reinhard Olt

S. 9 Kultur

„Blechtrommel“ neu designt
Das Lübecker Günter-Grass-Haus präsentiert eine neue Dauerausstellung zu Leben und Werk des Literaturnobelpreisträgers
Harald Tews

TV-Kritik
Im nassen Einerlei verdurstet
Eine Greta für unser Wasser – Mit dem Film „Bis zum letzten Tropfen“ macht die ARD ein Umwelt-Fass auf
Anne Martin

Buchtipp
Kollwitz neu in Text und Bild

S. 10 Geschichte & Preussen

Containment-Politik
Aufruf zur Eindämmung des Sowjetimperialismus
Die Verkündung der Truman-Doktrin durch den US-Präsidenten am 12. März 1947 vor dem Kongress gilt als Beginn des Kalten Krieges
Lydia Conrad

Ludwig Stollwerck
Ein Multitalent, das nicht nur Schokolade interessierte
Mit dem preußischen Unternehmer starb vor 100 Jahren ein Pionier auf dem Gebiet der Technik und der Werbung
Manuel Ruoff

S. 11 Geschichte & Preussen

Operation Northwoods
Wie die US-Militärführung einen Angriff auf Kuba rechtfertigen wollte
Terrorakte unter falscher Flagge sollten den Vorwand für das Zuschlagen der US-Streitkräfte liefern. Vor 60 Jahren präsentierten die Joint Chiefs of Staff ihrem Präsidenten einen entsprechenden Plan
Wolfgang Kaufmann

Walther Reinhardt
Preußens letzter Kriegsminister
Manuel Ruoff

S. 12 Mensch & Zeit

Stimmungsbilder aus Russland
Über Nacht Angehörige eines „Schurkenstaates“
Kollektivschuld der Russen? Bürgern droht wegen des Ukrainekriegs nicht nur der Verlust ihres Wohlstands, sondern auch ihres Ansehens in der freien Welt
Manuela Rosenthal-Kappi

Allenstein
Das polnische Echo auf den Krieg in der Ukraine
Das südliche Ostpreußen war auf Flüchtlingsströme gut vorbereitet – Antikriegsproteste vor dem Rathaus
Dawid Kazański

S. 13 Das Ostpreußenblatt

Königsberg
Die alte Reichsbrücke bleibt erhalten
Bauarbeiten für neue Pregelüberquerungen haben begonnen – Bürger sind nur teilweise zufrieden
Jurij Tschernyschew

Allenstein
„Die Galgen“ könnten bald Vergangenheit sein
Stadtpräsident Piotr Grzymowicz will dem sowjetischen Denkmal den Schutzstatus entziehen
Uwe Hahnkamp

Meldungen

S. 14 Glückwünsche

Wir gratulieren …

S. 15 Heimat

Aus den Landesgruppen und Heimatkreisen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

S. 18 Heimat

Ostpreussisches Platt
„Schabbern“, um nichts zu vergessen
Ein Buchche mit 3000 Wörtern und Redensarten – Gedanken und Erinnerungen, die typisch ostpreußische Ausdrücke hervorrufen
Bärbel Beutner

Östlich von Oder und Neiße
„Ich kann mir nicht vorstellen, ihnen nicht zu helfen“
Sammelaktionen und Bereitstellung von Unterkünften – Organisationen der Deutschen Minderheit unterstützen Ukrainer in der Not
Chris W. Wagner

S. 19 Die Pommersche Zeitung

Gedenken
Die Tragödie von Swinemünde
12. März 1945 – Luftangriff sechs Wochen vor Kriegsende – Erinnerungen eines Zeitzeugen
Erwin Rosenthal

Tierisches
Die Pommernente ist im Bestand bedroht
Sie gilt als die älteste Entenrasse in Deutschland
Brigitte Stramm

S. 20 Leserforum

Leserforum

S. 21 Lebensstil

Rauschmittel
Mit Risiken und Nebenwirkungen
Die Regierung plant die Freigabe von Cannabis – Der freie Verkauf des potentiellen Suchtmittels bleibt aber höchst umstritten
Dagmar Jestrzemski

Park Sanssouci
Marode Aussicht von oben auf Frieden
Der Campanile der Friedenskirche von Potsdam war lange Zeit ein Sorgenkind – Spendenkampagne ermöglicht jetzt die Sanierung

S. 22 Literatur

Bildband der Woche
Orte des Glücks
Wolf-Dietmar und Philipp Unterweger zeigen in Wort und Bild, wie man einen Bauerngarten plant, bepflanzt und den Ertrag erntet

Internationale Justiz
Kriegsverbrechern auf der Spur
Carla del Ponte schildert ihre Arbeit als Chefanklägerin des Internationalen Gerichtshofs und als Vertreterin der UN-Kommission in Syrien
Manuela Rosenthal-Kappi

Wirtschaftsgeschichte
Wie große Firmen unser Land prägten
Joachim Mohr und Eva-Maria Schnurr stellen wichtige familiengeführte Unternehmen vor, die bis heute für Deutschland eine Rolle spielen
Dirk Klose

Für Sie gelesen

S. 23 Heimat

Ukrainekrieg
„Wir müssen uns auf Flüchtlingsströme vorbereiten“
Erklärungen von Vertriebenenverbänden und Aussiedlerbeauftragten zum Ukraine-Krieg
Christiane Rinser-Schrut

S. 24 Panorama

Der Wochenrückblick
Von wegen „aufgewacht“
Wie sich die Welt der Phrasen gegen die Wirklichkeit stemmt, und was der Staat nicht können will
Hans Heckel

Aufgeschnappt

Stimmen zur Zeit