02.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Preußische Allgemeine Zeitung 35-21

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 35-21 vom 03. September 2021

S. 1 Preußische Allgemeine Zeitung

Politik
Die Lethargie des bürgerlichen Lagers wird bedrohlich
Nach Jahren der Verweigerung politischer Auseinandersetzungen ist heute niemand in Sicht, der dem Land eine Orientierung geben könnte
René Nehring

Aufgefallen
Den Staat „neu denken“?
Erik Lommatzsch

S. 2 Thema der Woche

SARS-CoV-2 Die Herkunft des Corona-Erregers ist nach wie vor ungeklärt. Der Diskurs über die Frage nach der Verantwortung Chinas ist überlagert von politischen Interessen. Die Rolle der WHO ist umstritten
Streit um Laborthese
Westliche Regierungen kritisierten China-freundlichen Untersuchungsbericht der WHO
Wolfgang Kaufmann

China
Eine Datenlöschung und ein mysteriöser „Schweizer Biologe“
Das Verhalten chinesischer Akteure lässt eine Vertuschungsabsicht auf Seiten der Volksrepublik befürchten

Verteidigung
Chinas Zeugen der Entlastung

S. 3 Seite drei

Der erste König ohne Land?
Laut Umfragen hat Finanzminister Olaf Scholz beste Chancen, nächster Kanzler zu werden. Verdrängt wird dabei, dass vor Kurzem noch seine eigene SPD ihn nicht wollte – und er selbst nun alles tut, damit niemand merkt, welcher Partei er angehört
Reinhard Mohr

S. 4 Deutschland

Gedenken
Erinnerung als Beitrag zur Völkerverständigung
Die Auftaktveranstaltung zum Tag der Heimat in der Berliner Urania
René Nehring

AfD
Beliebteste Partei bei Facebook
Eine Studie der Universität Hohenheim beleuchtet das Informationsverhalten der Bürger im Wahlkampf
Peter Entinger

Meldungen

S. 5 Preussen & Berlin

Stadtplanung
Grüne Idylle trifft brutale Realität
Während sich „Visionäre“ ihre Welt schaffen, verwahrlost die Metropole gleich nebenan im Eiltempo
Norman Hanert

Schulen in der Krise
Lehrer fliehen aus Berliner Schuldienst
Mehr als 3000 Abgänge in vier Jahren: Verbeamtungsstopp und Arbeitsbedingungen vertreiben Pädagogen
Frank Bücker

Kolumne
Polizeigewalt
Vera Lengsfeld

Meldung

S. 6 Ausland

Taliban
Machtübernahme mit Drogen finanziert
Die islamische Terrormiliz hat gute Einnahmequellen – Einfrieren westlicher Mittel könnte ihr zusetzen
Bodo Bost

Abschiedsbesuch
Merkel hinterlässt Enttäuschung
In Moskau konnte die Kanzlerin Putin keine Zugeständnisse abringen, in Kiew konnte sie nicht überzeugen
Manuela Rosenthal-Kappi

Meldungen

S. 7 Wirtschaft

China
Das Reich der Mitte bittet Superreiche zur Kasse
Die Führung der Volksrepublik droht den milliardenschweren Firmenchefs, die sich rasant vermehren, mit Umverteilung ihres Reichtums
Bodo Bost

Arbeitsmarkt
Arbeitsagentur für mehr Immigration
Bundesregierung soll jährlich 400.000 Zuwanderer ins Land holen
Peter Entinger

Meldungen

S. 8 Forum

Kommentare
Übergriffige Windkraft
Dagmar Jestrzemski

Enteignung droht
René Nehring

Kolumne
Es geht auch ohne Staat
Florian Stumfall

S. 9 Kultur

Im Weinberg des Paten
Ein Angebot, das man nicht ausschlagen kann – Das ZDF wagt sich an das riskante Genre des Mafia-Thrillers
Anne Martin

Ausstellung
Zoppot ist eine Reise wert
Westpreußen als beliebtes Urlaubsziel – Ausstellung in Warendorf über Reisen damals und heute
Andreas Rüdig

Meldungen

S. 10 Geschichte & Preussen

Entspannungspolitik
Humanitäre Erleichterungen statt grundsätzlicher Lösung
Vor 50 Jahren unterzeichneten die Botschafter der vier Sieger- und Besatzungsmächte das Viermächteabkommen über Berlin
Wolfgang Kaufmann

„Long Beach“
Der erste Atomkreuzer

S. 11 Geschichte & Preussen

Stand Watie
Der Häuptling der Cherokee schrieb gleich in doppelter Hinsicht Geschichte
Zum einen war der Indianer der erste nichtweiße General Amerikas. Zum anderen war er im Amerikanischen Bürgerkrieg der letzte Truppenführer der konföderierten Streitkräfte, der kapitulierte
Klaus Gröbig

Gedenkmünze
Ehrung des Erasmus-Programms

S. 12 Mensch & Zeit

Konservative
Es gibt nicht nur die AfD
Erik Lehnert und Wiggo Mann zeigen, dass das widerständige Spektrum in Deutschland groß ist und nicht zwingend mit einer Partei verbunden sein muss
Erik Lommatzsch

Buchstabiertafel
Alphabet soll „entnazifiziert“ werden
„N“ wie „Nathan“, „Nordpol“ oder „Nürnberg“: Wegen weniger Rückstände aus der NS-Zeit soll die ganze Reihe geändert werden
Frank Bücker

S. 13 Das Ostpreußenblatt

Osterode
Endlich wieder gemeinsam toben
Die Deutsche Minderheit im südlichen Ostpreußen richtete ein Ferienlager für Kinder aus
Uwe Hahnkamp

Tilsit
Umfassende Dokumentation über die Luisenbrücke
Das Museum für Stadtgeschichte erhielt Kopien der 117 Jahre alten Baupläne des Wahrzeichens der Stadt
M. Rosenthal-Kappi

Meldungen

S. 14 Glückwünsche

Wir gratulieren …

S. 15 Heimat

Aus den Landesgruppen und Heimatkreisen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

S. 16 Heimat

Ostpreußisches Urgestein
Zwischen Jäglack und Wacken
Zum 87. Geburtstag des Schriftstellers Arno Surminski
Peer Schmidt-Walther

S. 17 Heimat

Heimatkreisgemeinschaften

S. 18 Heimat

Ostpreußens Landwehr
In Alltagskleidung und barfuß
Gerhard von Scharnhorsts Idee von 1808 wurde fünf Jahre später als erstes in Ostpreußen umgesetzt
Wolfgang Kaufmann

Östlich von Oder und Neiße
Tradition mit Moderne vereint
Bunzlauer Keramik ist ein echter Hingucker, und das Museum birgt wahre Schätze
Chris W. Wagner

S. 19 Die Pommersche Zeitung

Wieder Fährverbindung
„Grünes“ Fährschiff getauft
Jungfernfahrt über den Peenestrom zwischen Usedom und Festland
Peer Schmidt-Walther

Vor 150 Jahren
Johann Ludwig Quandt erforschte die Geschichte Pommerns
Die Familie wirkte segensreich in Ostpreußen und Pommern
Martin Stolzenau

S. 20 Leserforum

Leserforum

S. 21 Lebensstil

Unterhaltung
Neue Spiele braucht das Land
Autor sein kann jeder. Aber Spiele-Autor? Kirsten Hiese gehört zu dieser seltenen Spezies und erklärt, wie man auf Spiel-Ideen kommt
Silvia Friedrich

Hochadel
Die Wurzeln der Battenbergs
So unscheinbar das sächsische Seifersdorf ist, so bedeutend wurde es für die Welt des Adels
Wolfgang Kaufmann

Schiffstour
Mit „Sehnsucht“ nach Caputh

S. 22 Literatur

Tourismus
Radeln entlang der Mauer
Über rund 160 Kilometer führt der Mauerweg als Wander- und Radfahrroute um das einst eingegrenzte West-Berlin herum

Biographie
Mathias Erzberger, der gehasste Versöhner
Der Politikwissenschaftler und Journalist Benjamin Dürr zeichnet den Lebensweg eines Ausnahmepolitikers der Weimarer Republik nach, der sich vom Kriegsbefürworter zum Friedenssucher des Ersten Weltkriegs wandelte
Bodo Bost

Belletristik
Eine Liebe im Zweiten Weltkrieg
Bettina Lausen erzählt die Geschichte einer jungen Frau und ihrer ostpreußischen Großmutter, die sich zuvor nie getroffen hatten
Manuela Rosenthal-Kkappi

Für Sie gelesen

S. 23 Rautenberg Buchhandlung

Rautenberg Buchhandlung

S. 24 Panorama

Der Wochenrückblick
In Olafs Wolke
Warum Scholz nur nebeln muss, und wie Laschet seine Union auf die Schussbahn setzt
Hans Heckel

Aufgeschnappt

Stimmen zur Zeit