02.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Preußische Allgemeine Zeitung 20-21

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 20-21 vom 21. Mai 2021

S. 1 Preußische Allgemeine Zeitung

Gesellschaft
Wenn der Judenhass von der falschen Seite kommt
Während zehntausende Palästinenser offen gegen Israel und jüdische Bürger hetzen, drückt sich die deutsche Politik um eine klare Benennung der Ursachen
Hans Heckel

Aufgefallen
Mahnung an Impfmuffel

S. 2 Thema der Woche

Big Data Mit Software-Produkten wie „Gotham“ fördert das von der CIA unterstützte US-Unternehmen „Palantir“ die Überwachung der Bürger durch deren eigene Regierungen – und jene der Vereinigten Staaten
Auf dem Weg zur Totalüberwachung
„Hessen-Data“ und DAR sind in dieser zutiefst antidemokratischen Entwicklung Meilensteine
Wolfgang Kaufmann

Palantir
Der rasante Aufstieg der „sehenden Steine“
Der Wert des 2003 gegründeten Unternehmens soll bei der Börseneinführung 2020 26 Milliarden US-Dollar betragen haben

Europäische Union
Auch Europol nutzt „Gotham“

S. 3 Seite drei

Erkenntnisse aus einem Sonderweg
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie verfolgt Schweden eine andere Strategie als die meisten Staaten: weitestgehend ohne Maskenpflicht, ohne Lockdown und ohne Überwachung der Bürger durch die Behörden. Die Aussagen über die Folgen dieses Weges sind widersprüchlich. Hier der Bericht eines vor Ort ansässigen Zeitgenossen
Jörg Weissbach

S. 4 Deutschland

Evangelische Kirche
Aktivismus statt Glaubensverkündigung
Mit der Wahl ihrer neuen Präses setzen die Protestanten ihren Weg zur politisch ausgerichteten NGO fort
Johannes Eisleben

Asylpolitik
Erneute Pleite für Seehofer
Gericht rügt Rücknahmeabkommen des Bundesinnenministers – Abgeschobene Asylsucher sollen zurück
Norman Hanert

Meldungen

S. 5 Preussen & Berlin

Wohnungsmangel
Senat punktet mit eigenem Versagen
Bizarr: Rot-Rot-Grün profitiert in Umfragen von Folgen des gescheiterten Berliner Mietendeckels
Norman Hanert

Geheimdienst
Immer neue „Verdachtsfälle“
Berlins Verfassungsschutz hat jetzt auch Querdenker im Visier – Auffällige Lücken zu Linksextremisten

Kolumne
Planschbecken statt Autobahn
Theo Maass

Meldung

S. 6 Ausland

Frankreich
Aufstand der Generäle
Militärs schüren Umsturzgerüchte – Unzufriedenheit mit Macrons Corona- und Islamisten-Politik
Peter Entinger

Dänemark
Asylverfahren werden nach Ruanda ausgelagert
Afrikaner, die Schutz in dem skandinavischen Land verlangen, müssen zunächst nach Afrika zurück
Bodo Bost

Meldungen

S. 7 Wirtschaft

Computerkriminalität
Ein Albtraum für die Infrastruktur wurde wahr
Für die Attacke auf einen US-Pipeline-Betreiber zeichnet die im russischen Sprachraum vermutete Erpresserorganisation „Darkside“ verantwortlich
Wolfgang Kaufmann

Dekarbonisierung
Berechtigte Sorgen um die Volkswirtschaft
Acht Zehntel der privatwirtschaftlichen Entscheider fürchten höhere Kosten bei einer Kanzlerin Baerbock
Norman Hanert

Meldungen

S. 8 Forum

Kommentare
Lob der Privatwirtschaft
Hans Heckel

Bäcker oder Bäcker*in?
Burghard Gieseler

Leitartikel
Ignorierte Generation
René Nehring

Nachruf
„Urgestein“ der „Bonner Republik“
Erik Lommatzsch

S. 9 Kultur

Nie aus der Mode gekommen
An Albrecht Dürer, der vor 550 Jahren geboren wurde, kommt keiner vorbei – Nürnberg und Aachen planen ihm zu Ehren Großes
Veit-Mario Thiede

Kulturland Brandenburg
An Arbeit mangelte es nicht
Brandenburg entdeckt die Industriekultur – Ehrgeizige Veranstaltungspläne in Zeiten der Pandemie
H. Tews

Meldungen

S. 10 Geschichte & Preussen

Zweiter Weltkrieg
„Die arabische Freiheitsbewegung ist unser natürlicher Bundesgenosse“
Im Geiste der Weisheit, dass der Feind eines Feindes ein Freund ist, reagierte Adolf Hitler vor 80 Jahren auf einen Hilferuf aus Bagdad mit der Weisung Nr. 30 für die Kriegführung (Mittlerer Orient)
Wolfgang Kaufmann

Amalie Dietrich
Die Sächsin forschte in Australien
D. Jestrzemski

S. 11 Geschichte & Preussen

DDR
Keine Partnerschaft auf Augenhöhe
Das Verhältnis zwischen dem „Opium des Volkes“ und dem „Arbeiter-und-Bauern-Staat“ war ambivalent. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Rolle der „Kirche im Sozialismus“ fand bisher kaum statt
Heidrun Budde

Aloysius Muench
Segensreicher Visitator aus den USA
Bodo Bost

S. 12 Mensch & Zeit

Europa
Ein starkes Plädoyer für den Wert des Eigenen
Die Besinnung auf das „lateinische Gesicht“ des Kontinents sei dringend geboten, fordert der Theologe Friedemann Richert. Er nimmt die Fundamente unserer Kultur mit überraschender Schärfe in den Blick
Erik Lommatzsch

Vereinigte Staaten
US-Bundesstaaten stellen sich gegen linke Rassenlehre
„Kritische Rassentheorie“ trifft auf immer mehr Widerstand: Idaho verbannt die Ideologie von den Schulen, weitere Staaten folgen
Norman Hanert

S. 13 Das Ostpreußenblatt

Museumseröffnung
Postkarten im ehemaligen Brückenwärterhaus
Nach Pächterwechsel: Der Innenraum wurde renoviert und steht der Öffentlichkeit zur Besichtigung frei
Jurij Tschernyschew

Frühling
Das nördliche Ostpreußen putzt sich heraus
Landschaftsbauarbeiten in der gesamten Region – „Gartenstadt 2.0“ soll an Sowjetzeit anknüpfen

Bereit für die Wasser-Saison

S. 14 Glückwünsche

Wir gratulieren …

S. 15 Heimat

Aus den Landesgruppen und Heimatkreisen der Landsmannschaft Ostpreußen e.V.

S. 16 Heimat

Ostpreußische Museumsstücke
Eine Flüchtlingskarriere in Lüneburg
Die Spedition Max Herzke steht stellvertretend für den beruflichen Wiederaufstiegswillen nach dem Zweiten Weltkrieg
Eike Eckert

S. 17 Heimat

Jubiläum
Als deutsches Vereinsleben wieder möglich wurde
Von 30 Jahren wurde die Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit (AGDM) gegründet
Gottfried Hufenbach

S. 18 Heimat

Wissenschaft
Forscher auf dem Dach der Welt
Der im Kreis Preußisch Eylau geborene Karl Wienert erkundete Ende der 1930er Jahre Tibet – im Auftrag Heinrich Himmlers
Wolfgang Kaufmann

Landeskunde
Gedenken an einen großen Ostpreußen
Der Fördererkreis des Ostpreußischen Jagdmuseums erinnerte an das Werk des Museumsgründers Hans-Ludwig Loeffke
Barbara Loeffke

S. 19 Die Pommersche Zeitung

Eine Trojaburg in Pommern
Das Windelbahnfest der Stolper Schuhmacher
Veranstaltet wurde es immer am Dienstag nach Pfingsten – 1908 fand das letzte ursprüngliche Fest statt
Brigitte Stramm

FernsehPionier
Paul Nipkow in Lauenburg
Auf seinen Spuren im Blauen Ländchen

S. 20 Leserforum

Leserforum

S. 21 Lebensstil

Gartenkunst
Viktorianische Extravaganz
England blüht – zumindest auf dem Lande, wo die Gartensaison kunstvoll verspielte Blüten trägt
Helga Schnehagen

Schlösser und Gärten
Der Große Kurfürst lädt wieder ein
H. Tews

S. 22 Literatur

Reiseführer
Lieblings- Urlaubsregion
Nach Bayern ist Mecklenburg-Vorpommern das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Mondäne Seebäder, Natur und Kultur beschreibt der Baedeker

Politik
Demokratie in den letzten 200 Jahren
Die Historikerin Hedwig Richter polarisiert mit ihrer Sicht der Geschichte die Fachwelt – Auf den Bestseller reagieren viele ihrer Kollegen empört
Dirk Klose

Antike Mythen
„Er Ist, Der Er Ist“
Handwerkliches Fingerspitzengefühl und ein bisschen Dada – Raoul Schrott übersetzt vier große Tragödien des Euripides
Harald Tews

Für Sie gelesen

S. 23 Rautenberg Buchhandlung

Rautenberg Buchhandlung

S. 24 Panorama

Der Wochenrückblick
Irritierende Nachrichten
Wie sich das Virus nicht um unsere Maßnahmen schert, und was wir nicht hören wollen
Hans Heckel

Aufgeschnappt

Stimmen zur Zeit