05.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
22.12.12 / Inhalt Preußische Allgemeine Zeitung

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 51-12 vom 22. Dezember 2012

Stunde der Wahrheit naht
Spätestens die Rettung Zyperns belegt Missbrauch deutscher Opferbereitschaft


Wie im Kalten Krieg
Weißes Haus und Kreml verhängen Einreiseverbote


Weihnachten bewahren
Wilhelm von Gottberg über die Tradition des Festes


Jan Heitmann:
Populismus


Kein EU-Verbot für Laogai-Produkte
Lichterketten für Weihnachten aus chinesischen Zwangsarbeitslagern


Teure Muskelschau
Viele lateinamerikanische Staaten rüsten derzeit vehement auf


Licht am Horizont
Trotz Machtkampfes hat Rumänien Potenzial


Zwischenruf
Deutsche Mütter nicht Sache der OSZE


Gelähmte Gerechtigkeit
Bewährung für Gewaltvergehen – Gefängnis fürs Schwarzfahren: Justiz auf der schiefen Ebene


Das Pony in der S-Bahn
von Vera Lengsfeld


BER: Bund verliert Geduld
Bundesregierung legt ihren Beitrag zum neuen Flughafen auf Eis


Projekt gescheitert
Hartz IV: Für 7,50 Euro kam kaum jemand


... und Frieden auf Erden?
Die »Idee Europa« – und was aus ihr gemacht worden ist


Kunterbunt statt besinnlich
So unterschiedlich wie die Welt sind auch die Weihnachtstraditionen


Tag für Erinnerungen

Durch die Wand für die Wende
Energiepolitik: Anstatt das Tempo zu drosseln, versucht die Bundesregierung ihre Linie durchzudrücken


Fremde Herren in Berlin
Neue US-Behörde: Nato-Truppenstatut statt deutscher Souveränität


Wohin geht die Reise?
Bahn-Chef Grube erlebt nicht nur in Stuttgart schwere Zeiten


MELDUNGEN

Wo niemand sauber bleibt
Um den Menschen in Syrien zu helfen, müssen Hilfsorganisationen ihre eigenen Regeln brechen


Ab in den Wohncontainer
Amsterdams Bürgermeister will kriminelle Ausländer umsiedeln


Gezielte Indiskretionen
Offenbar versorgen USA syrische Rebellen mit libyschen Waffen


MELDUNGEN

Athen hält Tafelsilber zurück
Erdgas- und Erdölvorkommen spielen bei Griechenland-Rettung keine Rolle


An Globalisierung verhoben
ThyssenKrupps Stahlgeschäft schwächelt – Jobs in Duisburg in Gefahr


Marke »Lada« bleibt
Renault-Nissan übernimmt russischen Autohersteller Avtovaz


KURZ NOTIERT

Zu kurz gesprungen
von Rebecca Bellano


Vorbildlich
von Manuel Ruoff


Rundumschlag
von Michael Leh


Gastbeitrag
Regionalisierung statt Globalisierung
von Ulrich F. Sackstedt


Die Heiligen Drei Reiter
Wie kamen die Weisen aus dem Morgenland eigentlich nach Betlehem? Zu Pferd, behaupten Künstler seit dem Mittelalter


Der Erlöser als Wickelkind
Verehrt, verwöhnt, verklärt – Das Jesuskind aus Frauenklöstern erstmals öffentlich gezeigt


Doppelter König
Weihnachten kommt »Ludwig II.« die Kinos


Musterbeispiel eines Patrioten
Friedrich Christoph Perthes tat vor 200 Jahren alles, um seiner Heimat und seinen Landsleuten zu helfen


Wie Napoleon auf die Niederlage in Russland reagierte
Die einen Berater empfahlen eine Fortführung des Krieges, die anderen ein Eingehen auf die Friedensangebote des Gegners


Das Ende des Sterbens für Napoleon
Vor 200 Jahren wechselte das preußischen Kontingent der Grande Armée mit der Konvention von Tauroggen in die Neutralität


Beim Heiraten musste ein Baum gepflanzt werden
Was sich Friedrich II. alles einfallen ließ, um den Obstanbau in Preußen zu fördern – Der Staat sollte mit gutem Beispiel vorangehen


»Sie gehört nicht mir, sondern dem Staate«
Bis zum Schluss opferte Friedrich der Große seine Lebenszeit Preußen – Seinem Nachfolger misstraute er zu Recht


Der Durchbruch gelang erst nach seinem Tod
Friedrich der Große versuchte, Marinos in die preußischen Schafherden einzukreuzen, um bessere Wolle zu gewinnen


Ungarn bewies früh Willen zur Versöhnung
Budapest setzt mit Gedenktag für Vertreibungsopfer Maßstäbe − Entschuldigung bei deutschen Vertriebenen


Erste Nachkriegs-Weihnacht fern der Heimat
Der Verlust der Familie und die Flucht über das zugefrorene Haff zeichneten die alte Ostpreußin − Erst allmählich öffnete sie ihr Herz


Leserforum

Gleich zwei auf einen Schlag
An Königsbergs Stadtrand wird die Palmburger Brücke widerhergestellt und eine neue daneben gesetzt


Originelle Kombination
Kundgebung in Königsberg zum Tag der Einheit des Volkes


Letzte Ausstellung
»Die Stadt des Heiligen Johannes«


MELDUNGEN

Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
von Ruth Geede


Ostpreußen – Schlittenland!
Mit dem Klingerschlitten durch den Weihnachtswald


Das Geheimrezept
Familie Jablonowskis Marzipan war weit über die Grenzen Königsbergs hinaus bekannt − Herstellung nach strengem Ritual


Die Gans der Schwestern Schneidereit
Selten konnten sich die Städter einen Festtagsbraten leisten − Unverhofft war Erna in den Genuss eines Gewinns gekommen


Wir gratulieren

Aus den Heimatkreisen

Landsmannschaftliche Arbeit

Josef, der Mann im Schatten
Der Stiefvater von Jesus Christus war ein Held: Er nahm üble Nachrede, Flucht und Armut in Kauf – alles zum Wohl seines Sohns


Die bekehrten Jäger von Berlin
Auf den Spuren von St. Hubertus: Parforcejagden mit völlig friedlicher Absicht


Die Rosenkur
Weihnachtsmedizin: Wie Christrosen heilen


Stadt im Seewind – Marseille
Neben dem slowakischen Košice ist die südfranzösische Hafenstadt die Kulturhauptstadt Europas 2013


Entdeckung der Langsamkeit am Matterhorn
Schweizer Gemütlichkeit bei Tempo fünf: Besuch in der »Autohochburg« Zermatt


Rätsel ums Kinderheim
Krimi um DDR-Geschichte


Großvater des Großen Preußen
Aufschlussreiches Porträt über Friedrich I.


Zwischen den Fronten
Roman: Hamburgerin sucht 1706 in Königsberg vermissten Ehemann


Geraubte Kindheit
Ostpreußin verarbeitet Fluchterlebnisse – In Dresden Feuersturm miterlebt


Stachel im Fleisch
Antisemitismus in Polen


Nicht nur Tragik einer Familie
»Der Weizsäckerkomplex« beleuchtet auch die deutsche Psyche


Um Haus und Habe beraubt
Nicht immer stimmiger Roman über eine gestörte Vater-Sohn-Beziehung


Vom Salondampfer zum Flüchtlingsschiff
Anschaulich erzählte Geschichte eines Raddampfers, mit dem viel Freud aber auch Leid verknüpft wird


Der Wochenrückblick mit Hans Heckel
Lebenslänglich / Warum die Leute einfach nicht zuhören, wie Hollande das Schloss hinter uns zuschnappen lässt, und wie sich die Geschichte reimt


MELDUNGEN / ZUR PERSON

MEINUNGEN