27.11.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
Preußische Allgemeine Zeitung 46/18

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 46-18 vom 16. November 2018

S. 1 Preußische Allgemeine Zeitung

Das Trauerspiel von Paris
100 Jahre Kriegsende: Der Gedenktag verkam zum Instrument aktueller Politik
Hans Heckel

Für Deutschland würde es teuer werden
Bundesrechnungshof warnt mit Sonderbericht vor Risiken der geplanten Einrichtung eines Europäischen Währungsfonds

Manuel Ruoff:
Treibjagd

S. 2 Aktuell

Ist der GCP wirklich unverbindlich?
Warum der Globale Migrationspakt der UN in seinem Wirkungspotenzial nicht unterschätzt werden sollte
Gerd Seidel

Einst der Verwaltungssitz der Wolgadeutschen
In Russland heißt eine ganze Stadt nach Marx – Anders als in Trier wird im Jubiläumsjahr dort nicht an ihn erinnert
Bodo Bost

MELDUNGEN

S. 3 Deutschland

»Politische Bettnässerei«
Wie die AfD versucht, einer drohenden Beobachtung durch den Verfassungsschutz zu entgehen
Peter Entinger

SPD in Schockstarre
Neues Personal ist nicht in Sicht

Auch in Stahnsdorf
Das Commonwealth gedachte am 11. November seiner Kriegstoten
Silvia Friedrich

MELDUNGEN

S. 4 Orthodoxe Kirche in Aufruhr

Zwischen Geld und Glauben
Druck der USA bewirkt neue Glaubensspaltung der Orthodoxie
Thomas W. Wyrwoll

Streit wie Versöhnung
Die Einheit war den orthodoxen Kirchen quasi sakrosankt

Wie es zur Spaltung in der Ukraine kam

Zeitzeugen

S. 5 Preussen/Berlin

Experten zerlegen Grünen-Vorstoß
Gutachten: Zwang zur Frauenquote im Parlament wäre verfassungswidrig
Norman Hanert

Grüne Autofeindin ausgebremst
Theo Maass

Schulbauoffensive: Falsch gerechnet
Kosten für Bauprogramm des Berliner Senats drohen aus dem Ruder zu laufen

5000 Meldungen
AfD feiert Schülerportal als Erfolg
Frank Bücker

S. 6 Ausland

Klare Diagnose, krude Therapie
Frankreichs Ex-Innenminister Gérard Collomb will Ausländergewalt gleichmäßig verteilen
Eva-Maria Michels

Neuwahlen in Schweden?
Weder Links- noch Rechtsblock hat im Reichstag eine Mehrheit
Frank Bücker

»Über die Hintertür«
Warum Wien die Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes ablehnt
Michael Link

MELDUNGEN

S. 7 Wirtschaft

Hellas-Krise kehrt zurück
Der Kursabsturz des größten griechischen Geldhauses, der Piräus Bank, ist symptomatisch
Norman Hanert

Wo die Steuern bleiben
Bund der Steuerzahler hat sein aktuelles Schwarzbuch vorgelegt
Peter Entinger

Trend zu »Fast Fashion«
Angesagt ist günstige Kleidung, die nur kurz getragen wird

MELDUNGEN

S. 8 Forum

Verbandslogik
Erik Lommatzsch

Kiewer Farce
Thomas W. Wyrwoll

Laschet auf Merkelkurs
Hermann Paul Winter

Frei gedacht
Gender Mainstreaming sollte uns eine Lehre sein
Eva Herman

S. 9 Kultur

Zwei Besessene
»Sonne und Gott und Alles« – Der Dramatiker Hermann Sudermann und seine Stalkerin Anna Julia Wolff
Bettina Müller

Humbug mit Scrooge
Neu im Kino: Wie Charles Dickens die Weihnachtsgeschichte erfand
Harald Tews

Fremd geworden
Vor 250 Jahren geboren: Zacharias Werner
H. Tews

Immer wieder »schleierhaft«
H. Tews

Die überflüssige Show der Vielen

S. 10 Geschichte & Preussen

Pendant des Westens zur heutigen Humboldt-Uni
Vor 70 Jahren erhielten die Westsektoren Berlins mit der Freien Universität ihre eigene Alma Mater
Klaus J. Groth

Überfall im Morgengrauen bei Schneefall und Nebel
Am verheerendsten waren die Spätfolgen des von Custers Männern an den Indianern begangenen Massakers am Washita River
Wolfgang Kaufmann

S. 11 Geschichte & Preussen

Kriegsende mit zweiwöchiger Verspätung
Erst 14 Tage nach dem Waffenstillstand von Compiègne legte Lettow-Vorbeck für Deutsch-Ostafrika die Waffen nieder
Bodo Bost

Die Unabhängigkeitserklärung war theaterreif
Vor 100 Jahren proklamierte der Lettische Volksrat in Riga die souveräne Republik Lettland
Dirk Klose

S. 12 Mensch & Zeit

Geister in der Grauzone
Wo die falschen Doktorarbeiten herkommen: Das schillernde Geschäft der »Ghostwriter«
Wolfgang Kaufmann

Moment der Woche

Zu Nomaden degradiert
Standpunkt: Warum wir, die Zivilgesellschaft, dem Globalen Migrationspakt nicht zustimmen dürfen
Ulrich F. Sackstedt

S. 13 Das Ostpreußenblatt

Bauarbeiter stießen auf evangelischen Friedhof
Allensteiner Denkmalschutz ließ Funde archäologisch überprüfen – Diskussion über weiteres Vorgehen hält an
E. Gladkowska

Das Herz der Stadt schlägt wieder
73 Jahre nach dessen Zerstörung wurde das originalgetreu wiederaufgebaute alte Rathaus von Osterode eröffnet

S. 14 Glückwünsche

Wir gratulieren

S. 15 Heimatarbeit

Aus den Heimatkreisen

S. 16 Heimatarbeit

Landsmannschaftliche Arbeit

S. 17 Heimatarbeit

„Kaiserpavillon“ im neuen Glanz
Renovierung des ehemaligen Jagdbahnhofes ist abgeschlossen
Manfred E. Fritsche

Ruinen dem Verfall entrissen
Die ostpreußischen Schlösser in Schlodien und Steinort werden wieder aufgebaut
Christiane Rinser-Schrut

Zum Bundesvertriebenengesetz

S. 18 Heimatarbeit

Für die Zukunft erhalten
Der große Gedenkstein für die Königsberger Kriegsopfer in München
Reinhard Krohn

Gedenken in Oksboel
Ein Stück deutsche Geschichte in Dänemark
Regina Gronau

Sonderausstellung im Loherer Schulmuseum
Eduard Stenger

48 Stunden arbeitsfrei als Staatsgeschenk
100 Jahre Unabhängigkeit – das kann man doch nicht an einem Tag abfeiern
Chris W. Wagner

S. 19 Die Pommersche Zeitung

Die Pommersche Zeitung

S. 20 Leserforum

Leserforum

S. 21 Lebensstil

Mehr als nur eine Wohn-Fußnote
Größtes Bauprojekt im Ersten Weltkrieg – Der Wiederaufbau kriegszerstörter Ortschaften in Ostpreußen. Was wird aus dem Erbe?
Nils Aschenbeck

Süßes Sabbelwasser
Bärenfang – Bei 50 Umdrehungen schlägt die Sprache Purzelbäume
Wolfgang Reith

Kein Schiff wird kommen
Keri in Estland – Als Leuchtturmwärter auf der vergessenen Insel
Peer Schmidt-Walther

S. 22 Bücher im Gespräch

Jüdisches Leben im Egerland
Karlheinz Lau

Faszination Raumfahrt
Wolfgang Kaufmann

Wissenswertes unterhaltsam

Für alle, die oft an ihre Heimat denken
Ch. Rinser-Schrut

Woche für Woche Berlin
Silvia Friedrich

Magische Logik für Erwachsene

S. 23 Anzeige Rautenberg Buchhandlung

Anzeige Rautenberg Buchhandlung

S. 24 Panorama

Der satirische Wochenrückblick mit Hans Heckel
Gedenkgeneräle / Wie wir die »Männerhorden« deutsch machen, wie aus Judenhassern Nazi-Opfer werden, und warum Sahra sich wieder hinsetzt

MELDUNGEN / ZUR PERSON

MEINUNGEN